Im Moment sind 12 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2005 > After The Sunset
After The Sunset
 
Genre:Komödie / Krimi / Thriller
Kinostart:6. Januar 2005
Freigabe:ab 6 Jahren
Länge:97 Minuten
Verleih:Warner
 
Homepage / Trailer
Mitwirkende
Stab: Brett Ratner (Regie), Paul Zbyszewski und Craig Rosenberg (Drehbuch), Dante Spinotti und Peter Zuccarini (Kamera), Mark Helfrich (Schnitt), Paul Zbyszewski (Story) und Lalo Schifrin (Musik). Darsteller: Pierce Brosnan (Max Burdett), Salma Hayek (Lola Cirillo), Woody Harrelson (Stan Lloyd), Don Cheadle (Henri Moree), Naomie Harris (Sophie), Chris Penn (Fence), Obba Babatundé (PolizeiChef), Michael Bowen, Frank Bruynbroek, ... Alan Dale (Jake Mitchell), Troy Garity, Jeff Garlin (Ron), Rachael Harris (June), Russell Hornsby (Jean-Pierre), Shakara Ledard (Masseuse), Tom McGowan (Ed), Joel McKinnon Miller (Wendell), Lisa Thornhill (Gail) und Kate Walsh (Sheila). mehr.
Inhalt
Wieder einmal hat es das geniale Räuberpärchen Max Burdett und Lola Cirillo geschafft, dicke Beute zu machen und FBI-Agent Stan Lloyd, der schon Jahre lang hinter ihnen her ist, dumm aussehen zu lassen. Das sollte aber auch endgültig ihre aller letzte Aktion gewesen sein, den Max und Lola wollen sich endlich auf einer tropischen Insel zur Ruhe setzen und einfach einmal das Leben genießen. Während Lola das auch in vollen Zügen tut, juckt es Max nach nur kurzer Zeit schon wieder... in den Fingern. Ein passendes Objekt hat er auch schon ausgemacht, nämlich ein wertvollen Diamanten, der für paar Tage auf einem Luxus-Kreuzer zu bestaunen sein wird. Stan, der sich ebenfalls auf der Insel aufhält, ist auf jeden Fall bereit und in erwartungsvoller Hoffnung, Max dieses Mal endlich dingfest zu machen. mehr.
Nutzerkommentare
After the Tiefschlaf. After the Sunset ist wiedermal ein richtig enttäuschender Film. Eine tolle Kulisse und interessante Schauspieler, aber trotzdem ist der Film alles andere als Gut. Die Story interessiert den Zuschauer eigentlich recht wenig, und auch will man sich nicht richtig mit den Figuren identifizieren. Der Humor tritt sehr selten auf und ist auch dann nicht der Rede wert, Spannung kommt eigentlich auch nicht auf. Mir fällt zu diesem Film eigentlich nur 1 Wort ein. Langeweile. (1,5 Sterne/hofi/1.12.05)
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
Action:2,01 Sterne(7)
Anspruch:1,36 Sterne(7)
Erotik:1,07 Sterne(7)
Humor:2,14 Sterne(7)
Spannung:1,93 Sterne(7)
Story:2,06 Sterne(7)
Film:2,51 Sterne(7)
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
einigermaßen spannend
Kontra
müder Gangsterfilm
zweite Hauptrolle mit Woody Harrelson fehlbesetzt
Einzelbewertungen
Action:7
Anspruch:7
Erotik:7
Humor:7
Spannung:7
Story:7
Film:7
Summe aller Bewertungen:49
Filmstatistik
Die Nutzermeinung ist recht einig: Dieser Film sei unterdurchschnittlich.
arithmetisches Mittel:2,51
Standardabweichung:0,75
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen