Im Moment sind 5 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2006 > The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen
The Hills Have Eyes
The Hills Have Eyes - Hügel der blutigen Augen
 
Genre:Horror / Thriller
Kinostart:23. März 2006
Freigabe:ab 18 Jahren
Länge:107 Minuten / 2941 Meter
Bildformat:Cinemascope
Verleih:Twentieth Century Fox
 
Homepage / Trailer
Mitwirkende
Stab: Alexandre Aja (Regie), Wes Craven, Peter Locke und Marianne Maddalena (Produktion), Maxime Alexandre (Kamera), Alexandre Aja, Wes Craven und Grégory Levasseur (Buch) und tomandandy (Musik). Darsteller: Aaron Stanford (Doug Bukowski), Kathleen Quinlan (Ethel Carter), Vinessa Shaw (Lynne Bukowski), Emilie de Ravin (Brenda Carter), Dan Byrd (Bobby Carter), Robert Joy (Lizard), Ted Levine (Bob Carter), Desmond Askew (Big Brain), ... Ezra Buzzington (Goggle), Maisie Camilleri Preziosi (Baby Catherine), Billy Drago (Jupiter), Laura Ortiz (Ruby) und Michael Bailey Smith (Pluto). mehr.
Inhalt
In den 50er und 60er Jahren führte die US-Regierung geheime Atomtests in der mexikanischen Wüste durch. Bis heute werden diese Aktivitäten bestritten. Wissenschaftler in strahlenschutzsicheren Anzügen messen die verbliebene Radioaktivität in der Wüste Neu Mexikos. Plötzlich werden sie von einer blutrünstigen Kreatur überfallen und regelrecht massakriert…
  Eine schäbige Tankstelle ganz in der Nähe. Ein Fahrzeug stoppt an dem verlassenen Ort. Familie Carter ist mit dem Wohnwagen... unterwegs auf einem Urlaubstrip in Richtung San Diego. Nach einer kurzen Pause führen sie ihre Fahrt fort, einer vom Tankwart empfohlenen Abkürzung folgend. Mitten im Nirgendwo zwingt eine Panne den siebenköpfigen Clan jedoch zum abrupten Stopp. Kein Handyempfang, nur Sand, Steine und endlose Hügel – die Stimmung ist gereizt. Besonders zwischen Familienoberhaupt Big Bob, einem raubeinigen Ex-Polizisten und seinem Schwiegersohn Doug, den Big Bob für einen Versager hält. Als der Abend naht, beschließen die beiden Männer, zu Fuß nach Hilfe zu suchen. Während Doug in Fahrtrichtung sucht, läuft Big Bob zurück zur Tankstelle. Doch dort ist niemand. Schließlich findet er den Tankwart besoffen im Klohäuschen. Als dieser von Big Bob zur Rede gestellt wird, jagt er sich plötzlich eine Kugel in den Kopf. Big Bob flüchtet panisch in ein verlassenes Auto, wo er von einem übel verunstalteten Typen hinterrücks attackiert und weggeschleift wird. Derweil versucht Bobby, der Jüngste in der Familie, den entlaufenen Schäferhund Beauty einzufangen. Schließlich findet Bobby ihn - tot und ausgeweidet. Völlig verstört rennt Bobby weg und stürzt. Während er ohnmächtig im Staub liegt, nähert sich ein mysteriöses Mädchen im roten Cape – Ruby – und hockt sich neben ihn. Sie verschwindet erst, als Bobbys Schwester Brenda auftaucht.In der Zwischenzeit entdeckt Doug in einem riesigen Krater einen mysteriösen Autofriedhof, aber keine Hilfe. Frustriert kehrt er zum Trailer zurück, wo Ehefrau Lynn sowie Schwiegermutter Ethel bereits verzweifelt auf ihre Männer warten. Sie beschließen, bis Mitternacht auf Big Bob zu warten und ihn dann zu suchen. Doch soweit kommt es nicht mehr...
  Entsetzliche Schreie reißen die Carters aus dem Schlaf. Beim Verlassen des Wohnwagens eröffnet sich ihnen ein grausames Bild: Big Bob, brennend am Marterpfahl.
mehr.
weiterführende Informationen
Dieser Film ist ein Remake von Hügel der blutigen Augen aus dem Jahr 1977.
Kritiken und Nutzerkommentare
Es sind noch keine Filmbesprechungen vorhanden.
Zum Verfassen eines Kommentars bitte einloggen.
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
Action:2,51 Sterne(6)
Anspruch:1,43 Sterne(5)
Erotik:1,35 Sterne(2)
Humor:1,16 Sterne(4)
Spannung:3,42 Sterne(6)
Story:2,12 Sterne(5)
Film:2,79 Sterne(6)
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
Terror!!!!
Kontra
Erste halbe Stunde arg zäh
Einzelbewertungen
Action:6
Anspruch:5
Erotik:2
Humor:4
Spannung:6
Story:5
Film:6
Summe aller Bewertungen:34
Filmstatistik
Die Nutzermeinung ist recht geteilt: Dieser Film sei unterdurchschnittlich.
arithmetisches Mittel:2,79
Standardabweichung:1,35
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen