Im Moment sind 7 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 1970 > Mr. und Mrs. Smith
Mr. and Mrs. Smith
Mr. und Mrs. Smith
 
Produktionsjahr:1940
Kinostart:27. August 1970
Länge:95 Minuten / 2611 Meter
Bildformat:1,37:1
Farbe:schwarz/weiß
Verleih:Impuls
Mitwirkende
Stab: Alfred Hitchcock (Regie).
Inhalt
Ein eigentlich glücklich verheiratetes Ehepaar gerät in eine Krise, als sie ihm die Frage stellt, ob er sie zum aktuellen Zeitpunkt noch einmal heiraten würde. Nicht genug, dass er mit einem unüberlegten "Nein" antwortet. Als das Paar erfährt, dass aufgrund eines technischen Problems die Ehe nicht rechtsgültig ist, wirft sie ihn umgehend aus dem Haus - und der verhinderte Gatte muss einen Weg finden, die Rechtsgültigkeit seiner Liebe zu beweisen.
Nutzerkommentare
Geschlechterkampf Old School. Hier tut sich der Meister des Suspense schwer. Man merkt, er mochte diese Komödie nicht. So besitzt dieser Film auch nur archivarischen Wert.
  Ein Ehepaar stellt fest, dass es aufgrund einer örtlichen Ungereimtheit juristisch nicht verheiratet ist. Daraufhin zickt sie (Carole Lombard) rum und er (Robert Montgomery) versucht sie eifersüchtig ... zu machen. Das ist Old School (1941). Voller Klischees und kindischer Albernheiten. Der Ersatzlover ist wie immer ein Dödel.
  Hitch hat sich bei diesem Film sehr unwohl gefühlt. Die Besetzung war schwierig. Carole Lombard entsprach zwar seinem Frauenbild, doch scheute sie sich nicht, ihn durch den Kakao zu ziehen. Im Grunde war sie ihm zu frech.
  Auf die Versöhnung der beiden turtelnden ‘Raubkatzen‘ in diesem Geschlechterkampf muss man nicht hoffen, man kann davon ausgehen.
  Die Einleitung in den ehelichen Unfrieden ohne Worte ist filmisch gekonnt gemacht. Danach sind noch zwei Szenen bemerkenswert: Regen auf den Karussell, Schnupfen inklusive und die Nassrasur im Bett Maniküre inklusive. Und ein Zitat bleibt noch in der Erinnerung. Über des Ersatzlover sagt Mrs. Smith ‘ein Regenwurm hat mehr Rückgrat als er.‘ Auch das hingekritzelte Wortspiel auf der Visitenkarte von Miss→Mistress Krausheimer/Smith ist ganz nett.
  Und wenn man ganz genau hinsieht, bemerkt man, dass nach dem Frauenbild von Hitch der Macho in Mrs. Smith letztlich siegt, während das Weibchen kuscht. Aber sonst war das Remake mit Pitt und Jolie wohl mehr als überfällig.
mehr. (1,75 Sterne/ZM/24.12.16)
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
Action:2,85 Sterne(1)
Anspruch:0,75 Sterne(1)
Erotik:0,95 Sterne(1)
Humor:2,1 Sterne(1)
Spannung:0,85 Sterne(1)
Story:1,1 Sterne(1)
Film:1,75 Sterne(1)
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
keine Pro vergeben
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
Action:1
Anspruch:1
Erotik:1
Humor:1
Spannung:1
Story:1
Film:1
Summe aller Bewertungen:7
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen