Im Moment sind 8 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2007 > Evan Allmächtig
Evan Almighty
Evan Allmächtig
 
Genre:Fantasy / Komödie
Kinostart:9. August 2007
Freigabe:ab 6 Jahren
Länge:95 Minuten / 2616 Meter
Bildformat:Cinemascope
Verleih:Universal
 
Homepage
Mitwirkende
Stab: Tom Shadyac (Regie), Tom Shadyac, Gary Barber, Roger Birnbaum, Michael Bostick, Steve Carell und Neal H. Moritz (Produktion), Steve Oedekerk (Drehbuch), Ian Baker (Kamera), Scott Hill (Schnitt), Steve Oedekerk, Joel Cohen und Alec Sokolow (Geschichte), Steve Koren und Mark O'Keefe (Charaktere) und John Debney (Musik). Darsteller: Steve Carell (Evan Baxter), Morgan Freeman (Gott), ... Lauren Graham (Joan Baxter), Johnny Simmons (Dylan Baxter), Graham Phillips (Jordan Baxter), Jimmy Bennett (Ryan Baxter), John Goodman (Kongressabgeordneter Long), Wanda Sykes (Rita), John Michael Higgins (Marty), Jonah Hill (Eugene), Molly Shannon (Eve Adams), Harve Presnell (Kongressabgeordneter Burrows) und Ed Helms (Ed Carson). Sprecher: Stefan Gossler (Evan Baxter), Reinhard Brock (Gott), Melanie Pukaß (Joan Baxter), Johannes Walenta (Dylan Baxter), Julius Hasper (Jordan Baxter), Salvadore Garth (Ryan Baxter), Klaus Sonnenschein (Kongressabgeordneter Long), Heidrun Bartholomäus (Rita), Frank-Otto Schenk (Marty), Tobias Müller (Eugene), Bianca Krahl (Eve Adams), Hans-Werner Bussinger (Kongressabgeordneter Burrows) und Hans-Jürgen Dittberner (Ed Carson). mehr.
Inhalt
Nach „Bruce Allmächtig" bekommt Evan Bexter im Dienste des Herrn wieder einen wichtigen Job. Der hat sich ausgerechnet Evan als neuen Baumeister für das größte Rettungsboot der Welt ausgesucht. Die Berufung in den Prophetenstand und der Auftrag, eine Arche zu bauen, wirbelt Evans Alltag natürlich gehörig durcheinander - vom biblischen Bartund Haarwuchs für den richtigen Noah-Look bis zu den tausenden Tierpärchen, die der frisch gewählte Kongressabgeordnete und Familienvater wie ein Magnet anzuziehen scheint - doch wie heißt es so schön: Gottes Wege sind unergründlich. Ausführlicher Inhalt.
Nutzerkommentare
Mighty Noa 614. Eine im Ansatz lustige Idee wird ziemlich weit ausgewalzt, aber mainstreammässig konsequent durchgezogen. Steve Carell als Noa von heute steht der wie immer sympathische Morgan Freeman als freundlich lächelnder Lieber Herrgott zu Seite. Der macht hier seinem Namen alle Ehre.
  Neben den pseudo-religiösen Erklärungen für den Schiffsbau ... gibt es dann noch eine besonders überzeugende: Das ganze Werk ist nur als Liebesbeweis für Frau und Kinder gedacht. Und die Tiere werden menschlich. Gottseidank nicht umgekehrt. Kann man glauben oder wegschmunzeln! Dafür entsteht dann etwas marginal der Gegensatz zwischen Gewinnstreben und Umweltschutz. Die Wirkung der Komik lässt allerdings nach, wenn jedesmal der Erschreckte zunächst immer gleich ein lautes “Ah!“ ausstösst. Die 'virtuelle Kamera' zaubert eine katastrophenmässige Fahrt der Arche als Höhepunkt. Dies führt zum allseits erwarteten glücklichen Ende und einem rund um strahlenden Lächeln aller Akteure. Na ja!? Wer's mag. mehr. (1,75 Sterne/ZM/9.3.12)
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
Action:2,17 Sterne(3)
Anspruch:0,4 Sterne(3)
Erotik:0,27 Sterne(3)
Humor:2,35 Sterne(3)
Spannung:0,9 Sterne(3)
Story:1,05 Sterne(3)
Film:1,4 Sterne(3)
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
keine Pro vergeben
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
Action:3
Anspruch:3
Erotik:3
Humor:3
Spannung:3
Story:3
Film:3
Summe aller Bewertungen:21
Filmstatistik
Die Nutzermeinung ist einig: Dieser Film sei unterdurchschnittlich.
arithmetisches Mittel:1,4
Standardabweichung:0,29
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen