Im Moment sind 12 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2009 > Marley & Ich
Marley & Me
Marley & Ich
 
Genre:Komödie
Kinostart:5. März 2009
Freigabe:ohne Altersbeschränkung
Länge:115 Minuten / 3160 Meter
Bildformat:Cinemascope
Verleih:Twentieth Century Fox
 
Homepage
Mitwirkende
Stab: David Frankel (Regie), Scott Frank und Don Roos (Drehbuch), John Grogan (Buch), Gil Netter und Karen Rosenfelt (Produktion), Theodore Shapiro (Musik), Florian Ballhaus (Kamera) und Mark Livolski (Schnitt). Darsteller: Owen Wilson (John Grogan), Jennifer Aniston (Jennifer Grogan), Eric Dane (Sebastian), Kathleen Turner (Frl. Kornblut), Alan Arkin (Arnie Klein), Nathan Gamble (Patrick (10 Jahre)), Haley Bennett (Lisa), Clarke Peters (Editor), ... Finley Jacobsen (Conor (8 Jahre)), Lucy Merriam (Colleen (5 Jahre)), Bryce Robinson (Patrick (7 Jahre)), Benjamin Hyland (Conor (5 Jahre)), Haley Hudson (Debby), Tom Irwin (Dr. Sherman), Alec Mapa (Jorge), Sandy Martin (Lori), Joyce Van Patten (Fr. Butterly), Haley Higgins (Shannon), Ana Ayora (Viviana) und Matthew J. Walters (Billy). mehr.
Inhalt
John und Jenny Grogan beschließen, den bitterkalten Wintern in Michigan den Rücken zu kehren und in West Palm Beach/Florida ein neues Leben zu beginnen. Sie ergattern Jobs bei zwei konkurrierenden Lokalzeitungen, kaufen sich ein Haus und umschiffen die ersten Klippen ihrer jungen Ehe zwischen Karriere und der weit reichenden Entscheidung für Familienzuwachs. John fühlt sich noch nicht reif für die Vaterschaft. Faire Zwischenlösung: ein Hund. Und Marley tritt wie ein Paukenschlag... in ihr Leben.
  Die Grogans adoptieren den knuddeligen Labradorwelpen, der im Handumdrehen zu einer 50 Kilo schweren Dampfwalze heranwächst und das Haus der Grogans unaufhaltsam auseinander nimmt. Marley fliegt haushoch aus der Hundeschule, er zernagt Wände und Sofas, stibitzt den Thanksgiving-Truthahn, vertilgt Kissen und Blumen, trinkt aus der Toilettenschüssel und macht Jagd auf den Paketboten. Selbst das neue, sehr teure Halsband findet er überhaupt nicht fesselnd.
  Und obwohl Marley das Leben der Grogans gründlich auf den Kopf stellt, begleitet er sie mit bedingungsloser Treue durch gute und schlechte Zeiten, so dass sogar John und Jenny zugeben müssen: „Der schlimmste Hund der Welt“ hat sie zu besseren Menschen gemacht.
mehr.
Trailer
Kritiken und Nutzerkommentare
Es sind noch keine Filmbesprechungen vorhanden.
Zum Verfassen eines Kommentars bitte einloggen.
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
Action:1,05 Sterne(1)
Anspruch:2,2 Sterne(2)
Erotik:0,3 Sterne(1)
Humor:3,13 Sterne(2)
Spannung:2,63 Sterne(2)
Story:3,35 Sterne(2)
Film:3,63 Sterne(2)
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
keine Pro vergeben
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
Action:1
Anspruch:2
Erotik:1
Humor:2
Spannung:2
Story:2
Film:2
Summe aller Bewertungen:12
Filmstatistik
Die Nutzermeinung ist einig: Dieser Film sei überdurchschnittlich.
arithmetisches Mittel:3,63
Standardabweichung:0,33
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen