Im Moment sind 8 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2009 > Watchmen - Die Wächter
Watchmen
Watchmen - Die Wächter
 
Genre:Action / Drama / Fantasy / Science Fiction / Thriller
Kinostart:5. März 2009
Freigabe:ab 16 Jahren
Länge:163 Minuten / 4443 Meter
Bildformat:Cinemascope
Verleih:Paramount
 
Homepage
Mitwirkende
Stab: Zack Snyder (Regie), David Hayter und Alex Tse (Drehbuch), Alan Moore (Buchvorlage), Lawrence Gordon, Lloyd Levin und Deborah Snyder (Produktion), Tyler Bates (Musik), Larry Fong (Kamera) und William Hoy (Schnitt). Darsteller: Malin Akerman (Laurie Jupiter und Silk Spectre II), Billy Crudup (Dr. Manhattan und Jon Osterman), Matthew Goode (Adrian Veidt und Ozymandias), Jackie Earle Haley (Walter Kovacs und Rorschach), Jeffrey Dean Morgan (Edward Blake und The Comedian), ... Patrick Wilson (Dan Dreiberg und Nite Owl II), Carla Gugino (Sally Jupiter und Silk Spectre), Matt Frewer (Edgar Jacobi und Moloch the Mystic), Stephen McHattie (Hollis Mason und Nite Owl), Laura Mennell (Janey Slater), Rob LaBelle (Wally Weaver), Gary Houston (John McLaughlin), James M. Connor (Pat Buchanan), Mary Ann Burger (Eleanor Clift), John Shaw (Doug Roth), Robert Wisden (Richard Nixon), Jerry Wasserman (Detective Fine), Don Thompson (Detective Gallagher), Frank Novak (Henry Kissinger), Ron Fassler (Ted Koppel), Stephanie Belding (Janet Black) und Greg Armstrong-Morris (Truman Capote). mehr.
Inhalt
Als einer seiner früheren Kameraden ermordet wird, beginnt der heruntergekommene, aber wild entschlossene maskierte Rächer Rorschach zu ermitteln und kommt einem geheimen Plan auf die Spur, demzufolge alle Superhelden verraten und getötet werden sollen. Rorschach verbündet sich daraufhin noch einmal mit den ehemaligen Mitgliedern der „Liga", die gemeinsam schon in früheren Zeiten gegen das Verbrechen gekämpft haben - eine bunt gemischte Truppe ehemaliger Superhelden, von denen... allerdings nur einer wahre Superkräfte besitzt. Rorschach beginnt nach und nach zu erahnen, dass eine Verschwörung hinter dem Mord steckt: Es geht um ein Geheimnis, das tief in die Vergangenheit zurückführt und das katastrophale Folgen für die Zukunft haben könnte. Es ist nun die Mission von Rorschachs Truppe, über die Menschheit zu wachen - doch wer wacht über die Wächter? Ausführlicher Inhalt. mehr.
Trailer
Nutzerkommentare
Toller Mix. Wenn wie hier eine Graphic Novel als Vorlage diente, ist im Film ja auch fast alles erlaubt. Hier gelten andere als die sonst üblichen Dimensionen. Der Film versucht sie sogar noch zu übertreffen. Es gibt surreale Figuren, die mit Spezialeffekten ausgestattet sind und wuchtige Bilder, die der Schwerkraft ebenso trotzen wie die Martial ... Art Kämpfe. Die knallharte Action ist brutal eindimensional und passt gut zu den simplen Dialogen und den Sprüngen in der Handlung. Der Inhalt ist unwichtig, die Darbietung ist alles. Übermenschliche Helden tauschen ihre taschenpsychologischen Erkenntnisse aus, so wie andere Geld wechseln und philosophieren über Gott und die Welt. Dabei geht es natürlich galaktisch zu und es gibt ’Kataklysmen’, kleine atomare Explosionen. Am Ende läuft alles auf den uralten Kampf Gut gegen Böse hinaus, Freundschaft gegen Größenwahn. Die Guten kämpfen für Gerechtigkeit und Frieden. Die ’Welt könnte eine Hippie-Kommune’ werden, denn ’wer will schon einen Cowboy im Weißen Haus’? So kommt auch noch etwas Humor auf, sanft unterlegt z.B. mit Ohrwürmern von Nat King Cole, Jimmy Hendrix und Leonard Cohens Hallelujah beim GV.
  Alles im Dienst des Entertainments. Und der Mix haut hin. Bombastische Optik, gepaart mit praller Action bringt viel Abwechslung. Die Musik umschmeichelt die Empfindungen der Zuschauer und vollendet den Sog, dem man sich nicht entziehen kann.
mehr. (3,75 Sterne/ZM/4.7.11)
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
Action:2,48 Sterne(8)
Anspruch:1,83 Sterne(8)
Erotik:1,32 Sterne(7)
Humor:0,76 Sterne(8)
Spannung:2,27 Sterne(8)
Story:2,19 Sterne(8)
Film:2,88 Sterne(8)
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
komplexe Geschichte
visuell faszinierend
Kontra
hölzerne Schauspieler
Timing-Probleme – vor allem zu lang
Einzelbewertungen
Action:8
Anspruch:8
Erotik:7
Humor:8
Spannung:8
Story:8
Film:8
Summe aller Bewertungen:55
Filmstatistik
Die Nutzermeinung ist recht einig: Dieser Film sei unterdurchschnittlich.
arithmetisches Mittel:2,88
Standardabweichung:0,84
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen