Im Moment sind 6 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2009 > 2012
2012
 
Genre:Action / Science Fiction / Thriller
Kinostart:12. November 2009
Freigabe:ab 12 Jahren
Länge:158 Minuten / 4320 Meter
Bildformat:Cinemascope
Verleih:Sony
 
Homepage
Mitwirkende
Stab: Roland Emmerich (Regie), Roland Emmerich und Harald Kloser (Drehbuch), Roland Emmerich, Harald Kloser und Larry J. Franco (Produktion), Harald Kloser (Musik), Thomas Wander (Musik: as Thomas Wander), Dean Semler (Kamera) sowie David Brenner und Peter S. Elliot (Schnitt). Darsteller: John Cusack (Jackson Curtis), Amanda Peet (Kate Curtis), Chiwetel Ejiofor (Adrian Helmsley), Thandie Newton (Laura Wilson), Oliver Platt (Carl Anheuser), ... Thomas McCarthy (Gordon Silberman), Woody Harrelson (Charlie Frost), Danny Glover (Präsident Thomas Wilson), Liam James (Noah Curtis), Morgan Lily (Lilly Curtis), Zlatko Buric (Yuri Karpov), Beatrice Rosen (Tamara), John Billingsley (Prof. West), Chin Han (Tenzin), Blu Mankuma (Harry Helmsley), George Segal (Tony Delgatto), Stephen McHattie (Captain Michaels), Patrick Bauchau (Roland Picard), Jimi Mistry (Dr. Satnam Tsurutani) und Henry O (Lama Rinpoche). mehr.
Inhalt
Im Jahre 2009 erhält die Regierung einen vertraulichen Report, der bestätigt, dass die Erde schon in wenigen Jahren dem Untergang geweiht ist. Ein geheimer Katastrophenplan wird entwickelt, der jedoch nicht die Rettung aller Menschen vorsieht. Als Jackson Curtis und seine zwei Kinder eines Tages einen Familienausflug in den Yellowstone Nationalpark unternehmen, stoßen sie durch Zufall auf eine ehemalige Forschungseinrichtung, die ein Geheimnis birgt und den Plan der Regierung... als fehlerhaft ausweist. Jackson nimmt die Sache selbst in die Hand, um einen fast hoffnungslosen Kampf gegen die Zeit und die bevorstehende Naturkatastrophe zu gewinnen.
  2012 - Das Ende der Zeitrechnung im Maya-Kalender. Die Tibeter, die alten Ägypter, die Cherokee- und Hopi-Indianer, sie alle beziehen sich in ihren mystischen Glaubenssystemen und Zeitrechnungen, genau wie die Maya, auf einen 26.000 Jahre alten Zyklus. Dieser Zyklus endet am 22. Dezember 2012. Zu diesem Zeitpunkt ergibt sich eine äußerst seltene astronomische Konstellation, die sich bereits seit Tausenden von Jahren abzeichnet.
mehr.
Trailer
Kritiken und Nutzerkommentare
Es sind noch keine Filmbesprechungen vorhanden.
Zum Verfassen eines Kommentars bitte einloggen.
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
Action:3,86 Sterne(5)
Anspruch:1,5 Sterne(4)
Erotik:0,42 Sterne(2)
Humor:1,36 Sterne(4)
Spannung:2,8 Sterne(5)
Story:1,89 Sterne(5)
Film:3,15 Sterne(5)
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
tricktechnisch eindrucksvoll
effektiver Katastrophenfilm
atemlose Action
Kontra
Story platt
Figuren klischeehaft
Einzelbewertungen
Action:5
Anspruch:4
Erotik:2
Humor:4
Spannung:5
Story:5
Film:5
Summe aller Bewertungen:30
Filmstatistik
Die Nutzermeinung ist recht geteilt: Dieser Film sei unterdurchschnittlich.
arithmetisches Mittel:3,15
Standardabweichung:1,43
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen