Im Moment sind 8 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2010 > Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft
Anvil! The Story of Anvil
Anvil! Die Geschichte einer Freundschaft
 
Genre:Dokumentarfilm / Musik
Kinostart:11. März 2010
Freigabe:ab 12 Jahren
Länge:80 Minuten / 2196 Meter
Bildformat:Breitwand Wide-Screen
OmU:Original mit deutschen Untertiteln
Verleih:Rapid Eye Movies
Mitwirkende
Stab: Sacha Gervasi (Regie), Rebecca Yeldham (Produktion), Christopher Soos (Kamera), Andrew Dickler und Jeff Renfroe (Schnitt) und David Norland (Musik).
Inhalt
Zwei Vierzehnjährige beschließen, in den Rock Olymp vorzudringen. 1984 scheint ihr Traum wahr zu werden. Sie sind zu Vorbildern einer ganzen Generation von Heavy Metal-Bands geworden. SLAYER, ANTHRAX, MEGADETH. Aber sie haben Pech. Sie sind nicht zur richtigen Zeit am richtigen Ort.
  ANVILs Platte Metal on Metal zählt zu den wichtigsten Metal-Alben aller Zeiten und beeinflusste eine ganze Generation von Bands wie METALLICA, SLAYER oder ANTHRAX. Nur ANVIL selbst schaffte nie... den Sprung in den Heavy-Metal-Himmel, trotzdem existiert die Band seit über 30 Jahren.
  Gervasis Film handelt von Freundschaft, nein, Liebe und vom Willen nicht aufzugeben. Er handelt davon, was ungebrochener Enthusiasmus bewirken kann. ANVIL-Sänger und -Gitarrist Steve 'Lips' Kudlow ist als treibende Kraft weitaus mehr als ein sympathischer Loser. Im Lauf des Films fängt man an, ihn für seine Charakterfestigkeit und Hartnäckigkeit zu bewundern. Es gibt keine Geschichte, die dramatischer und absurder sein könnte als das wirkliche Leben.
mehr.
Kritiken und Nutzerkommentare
Es sind noch keine Filmbesprechungen vorhanden.
Zum Verfassen eines Kommentars bitte einloggen.
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
Anspruch:1,5 Sterne(1)
Humor:2,45 Sterne(1)
Spannung:1,85 Sterne(1)
Story:2,9 Sterne(1)
Film:3,7 Sterne(1)
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
fanszinierender Einblick in realitätsnahe Rockerwelten
überzeugender Hoax
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
Anspruch:1
Humor:1
Spannung:1
Story:1
Film:1
Summe aller Bewertungen:5
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen