Im Moment sind 14 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2011 > Yuki & Nina
Yuki & Nina
 
Genre:Drama
Kinostart:16. Juni 2011
Freigabe:ohne Altersbeschränkung
Länge:93 Minuten / 2554 Meter
OmU:Original mit deutschen Untertiteln
Verleih:Peripher

Mitwirkende
Stab: Hippolyte Girardot und Nobuhiro Suwa (Regie und Drehbuch), Kristina Larsen und Masa Sawada (Produktion), Josée Deshaies (Kamera) sowie Laurence Briaud und Hisako Suwa (Schnitt). Darsteller: Hippolyte Girardot (Frédéric und père de Yuki), Noë Sampy (Yuki), Arielle Moutel (Nina), Tsuyu Shimizu (Jun), Marilyne Canto (Camille), Jean-Paul Girardot (Großvater), Momoka Omori (japanische Freundin) und Ryane Alaoui (Raoul).
Inhalt
Yuki und Nina sind neun Jahre alt und beste Freundinnen. Gerade planen sie, die Sommerferien zusammen zu verbringen, Yukis Mutter muss nur noch zustimmen. Als Yukis Mutter ihrer Tochter mitteilt, dass die Eltern sich trennen werden und Yuki mit ihrer Mutter nach Japan ziehen soll, versuchen Yuki und Nina die Trennung zu verhindern. Sie überlegen, ob sie einen Liebestrank beschaffen können und schreiben einen Brief der „Liebesfee“ an Yukis Mutter. Schließlich beschließen die Freundinnen,... gemeinsam fortzulaufen und sich im Wald zu verstecken. Das japanisch-französische Regie-Duo Nobuhiro Suwa und Hippolyte Girardot erzählt auf Augenhöhe der Mädchen. In ruhigen Einstellungen und mit einem Gespür für die kleinen Gesten des Alltags schildert Yuki & Nina eine Welt, die von den Bewegungen der Erwachsenen zwar schwer erschüttert wird aber über eine eigene Magie verfügt. Mitten im Abschiedskummer gelingt Yuki und Nina was die Eltern nicht mehr können: sie verlieren sich im Spiel, im Wald, im Traum. mehr.
Trailer
Kritiken und Nutzerkommentare
Es sind noch keine Filmbesprechungen vorhanden.
Zum Verfassen eines Kommentars bitte einloggen.
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
noch nicht bewertet
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
keine Pro vergeben
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
zu wenige Filmbewertungen
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen