Im Moment sind 8 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2010 > Buried - Lebend begraben
Buried
Buried - Lebend begraben
 
Genre:Thriller
Kinostart:4. November 2010
Freigabe:ab 16 Jahren
Länge:95 Minuten / 2584 Meter
Bildformat:Cinemascope
Verleih:Ascot Elite / Twentieth Century Fox
 
Homepage

Mitwirkende
Stab: Rodrigo Cortés (Regie und Schnitt), Chris Sparling (Drehbuch), Adrián Guerra und Peter Safran (Produktion), Víctor Reyes (Musik) und Eduard Grau (Kamera). Darsteller: Ryan Reynolds (Paul Conroy) und Ivana Miño (Pamela Lutti). Sprecher: José Luis García Pérez (Jabir), Robert Paterson (Dan Brenner), Stephen Tobolowsky (Alan Davenport) und Samantha Mathis (Linda Conroy).
Inhalt
Das ist das Schicksal von Paul, einem amerikanischen Lastwagenfahrer und Familienvater, der in einem Holzsarg aufwacht. Er wurde lebendig begraben und weiß weder, wer ihm das angetan hat, noch warum. Seine einzige Chance, diesem Alptraum zu entkommen, ist ein Handy. Schlechter Empfang, ein rapide schwindender Akku und Sauerstoffmangel sind die schlimmsten Feinde in seinem Wettlauf gegen die Zeit: Paul hat nur 90 Minuten, um gerettet zu werden.
Trailer
Nutzerkommentare
Komprimiert. Schwärze. Schweres Atmen. Ein flackerndes Licht. Panik. Als Paul aufwacht, befindet er sich in einer Kiste, von Erde umgeben. Das Letzte, woran der Lastwagenfahrer sich erinnern kann, ist ein Überfall im Landesinneren des Irak. Die einzige Rettung, die ihm bleibt, ist sein Handy.
  Klaustrophobische Hochspannung: der gänzlich reduzierte ... Thriller des Spaniers Cortés schafft es tatsächlich von Anfang bis Ende zu fesseln, ohne je den Schauplatz zu wechseln. Zu verdanken ist dies der intensiven Leistung von Ryan Reynolds, der hier alle Register zieht. Das Handy in der Hand des Opfers, sorgt für die nötige Abwechslung. Wer genügend Nerven besitzt, sollte sich auf diesen ungewöhnlichen und angenehm unblutigen Thrill einlassen. mehr. (4 Sterne/lt/9.11.10)
Schlechtester Film aller Zeiten!!! Ich kann nicht verstehen dass ein Kinobetreiber solch einen Film in seinem Lichtspielhaus vorführt! Es kostet eh nicht wenig Eintritt und dann kommt so ein Film der sich nur in der Kiste abspielt und aus einer Szene besteht.
  Ich denke dass der Eintritt mehr gekostet hat als den Film zu produzieren.
  Das einzige was man aus dem Film ... für sich gewinnen kann ist, dass man, wenn es darauf ankommt, nicht verstanden wird und nur von einer Warteschleife in die nächste kommt.
  Ich denke, dass jede weitere Zeile über den Film unnötig ist da dieser Film einfach nicht sehenswert ist und jedem Sinn für Kinokultur wiederspricht. Die Menschen werden ohne hin nur abgezockt wo es geht und wollen sich einfach nur schön entspannt ins Kino setzen und eine gewisse Qualität für das bezahlte genießen. Dann kommt so ein Streifen der mit einer dunklen Szene beginnt und man den Eindruck hat dass es ein Problem beim Vorführer gibt aber irgendwann nach einigen Sekunden ein schweres Atmen wahrnimmt und dann mal etwas erkennt.
  Meine Freundin meinte noch scherzhaft, dass es sich bestimmt nur in der Kiste abspielt...und sie hat wieder mal recht, wie bei vielen anderen Dingen.
mehr. (0 Sterne/Bike/11.11.10)
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
Action:0,82 Sterne(3)
Anspruch:1,92 Sterne(5)
Erotik:0,03 Sterne(2)
Humor:0,4 Sterne(2)
Spannung:2,99 Sterne(5)
Story:2,19 Sterne(5)
Film:2,7 Sterne(4)
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
keine Pro vergeben
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
Action:3
Anspruch:5
Erotik:2
Humor:2
Spannung:5
Story:5
Film:4
Summe aller Bewertungen:26
Filmstatistik
Die Nutzermeinung ist sehr geteilt: Dieser Film sei unterdurchschnittlich.
arithmetisches Mittel:2,7
Standardabweichung:1,6
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen