Im Moment sind 9 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2011 > 3faltig
3faltig
 
Genre:Komödie
Kinostart:17. Februar 2011
Freigabe:ab 12 Jahren
Länge:97 Minuten / 2648 Meter
Bildformat:Cinemascope
Drehzeit:22. Januar bis 25. Februar 2010
Verleih:Falcom / 24 Bilder
 
Homepage

Mitwirkende
Stab: Harald Sicheritz (Regie), Harald Sicheritz, Murmel Clausen, Hermann Bräuer und Christian Tramitz (Drehbuch), Kurt J. Mrkwicka (Produktion), Thomas Kienast (Kamera), Paul M. Sedlacek (Schnitt) und Lothar Scherpe (Musik). Darsteller: Christian Tramitz (Hage), Matthias Schweighöfer (Christl), Roland Düringer (Friedl Hanauer), Adele Neuhauser (Frau Holacek), Alfred Dorfer (Pfarrer Erdinger), Julia Hartmann (Mona), Michael Schweighöfer (Papa), ... Raimund Wallisch (Mann vom Abschleppdienst), Hannes Ringlstetter (Pensionsbetreiber), Karl Fischer (Hoteldirektor), Jana Podlipná (Mariza), Stefanie Dvorak (Sandra), Christian Ulmen (Langläufer) und Volker Michalowski (Barbesucher). mehr.
Inhalt
Hages strahlende Tage als Heiliger Geist glitzern nur noch matt im Antlitz der christlichen Devotionalien, die er inkognito auf Weihnachts­märkten unters Volk bringt. Doch sein irdisches Dasein soll schon bald unter einem besseren Stern stehen. Hage steht kurz vor der Ur-Aufführung seines Musicals „Holy Spirit Megastar“ in der Tanzbar seines Freundes Friedl – mit der entzückenden Tänzerin Mona in der Haupt­rolle.
  Doch über seinen Plänen schwebt der Sohn Gottes, der leibhaftig... in der Gestalt von Christl am Heiligen Abend unerwartet in sein Leben platzt. Und Christl hat keine frohe Botschaft im Gepäck: Im Auftrag Gottes soll er die Apokalypse ankündigen, die für Silvester im göttlichen Kalender steht. Hage ist entsetzt – am Silvester­abend soll sein Musical Premiere feiern! Er zeigt Christl, wie schön das Leben ist, und nimmt ihn mit zur Probe für die Aufführung. Christl ist schwer beeindruckt und verliebt sich in die schöne Tänzerin Mona. Nun ist auch er überzeugt, dass die Apokalypse auf­gehalten werden muss. Aber lassen sich die Pläne Gottes so einfach durch­kreuzen? Ausführlicher Inhalt. mehr.
Kritiken und Nutzerkommentare
Es sind noch keine Filmbesprechungen vorhanden.
Zum Verfassen eines Kommentars bitte einloggen.
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
noch nicht bewertet
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
keine Pro vergeben
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
zu wenige Filmbewertungen
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen