Im Moment sind 12 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2012 > Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht (Teil 2)
The Twilight Saga - Breaking Dawn, Part 2
Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht (Teil 2)
 
Genre:Fantasy
Kinostart:22. November 2012
Freigabe:ab 12 Jahren
Länge:116 Minuten
Bildformat:Cinemascope
Verleih:Concorde
 
Homepage
Mitwirkende
Stab: Bill Condon (Regie), Melissa Rosenberg (Drehbuch), Stephenie Meyer (Roman "Breaking Dawn"), Wyck Godfrey und Karen Rosenfelt (Produktion), Guillermo Navarro (Kamera), Virginia Katz und Ian Slater (Schnitt) und Carter Burwell (Musik). Darsteller: Kristen Stewart (Bella Swan), Robert Pattinson (Edward Cullen), Taylor Lautner (Jacob Black), Peter Facinelli (Dr. Carlisle Cullen), Elizabeth Reaser (Esme Cullen), Ashley Greene (Alice Cullen), Jackson Rathbone (Jasper Hale), ... Kellan Lutz (Emmett Cullen), Nikki Reed (Rosalie Hale), Billy Burke (Charlie Swan), Chaske Spencer (Sam Uley), Mackenzie Foy (Renesmee), Maggie Grace (Irina), Jamie Campbell Bower (Caius), Christopher Heyerdahl (Marcus), Michael Sheen (Aro), Lateef Crowder (Santiago), Daniel Cudmore (Felix), Charlie Bewley (Demetri), Billy Wagenseller (Vasilii), Dakota Fanning (Jane), Cameron Bright (Alec), Andrea Powell (Sasha), MyAnna Buring (Tanya), Casey LaBow (Kate), Mía Maestro (Carmen), Christian Camargo (Eleazar), Omar Metwally (Amun), Andrea Gabriel (Kebi), Angela Sarafyan (Tia), Rami Malek (Benjamin), Tracey Heggins (Senna), Judith Shekoni (Zafrina), Lee Pace (Garrett), Toni Trucks (Mary), Joe Anderson (Alistair), Guri Weinberg (Stefan), Noel Fisher (Vladimir), Alex Rice (Sue Clearwater), Wendell Pierce (J. Jenks), Julia Jones (Leah), Booboo Stewart (Seth), JD Pardo (Nahuel), Alex Meraz (Paul), Ty Olsson (Phil), Bronson Pelletier (Jared), Xavier Samuel (Riley) und Christian Serratos (Angela Weber). mehr.
Inhalt
Da Bella während der Geburt ihres Babys fast gestorben wäre, mussten Edward und die Cullens schnell handeln und Bellas Wandlung zum Vampir vollziehen. Sie muss sich nun an das „Leben" und ihre neuen Eigenschaften als Vampir gewöhnen, doch das gelingt ihr schneller als von allen erwartet. Und das ist auch notwendig, denn die Geburt ihrer außergewöhnlichen Tochter Renesmee setzt eine gefahrenvolle Kette von Ereignissen in Gang. Die furchterregenden Anführer des Volturi-Clans wollen... den Tod der Kleinen. Als die Cullens von diesem grausamen Plan erfahren, versammeln sie all ihre Freunde um sich, um für den unerwünschten Besuch gerüstet zu sein. In einer schicksalsträchtigen Schlacht entscheidet sich die Zukunft der Cullens und ihrer Verbündeten. Werden sie - vereint in ihrer Macht - die Volturis besiegen können? mehr.
weiterführende Informationen
Dieser Film ist eine Fortsetzung von Breaking Dawn - Biss zum Ende der Nacht (Teil 1) aus dem Jahr 2011.
Trailer
Kritiken und Nutzerkommentare
Es sind noch keine Filmbesprechungen vorhanden.
Zum Verfassen eines Kommentars bitte einloggen.
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
noch nicht bewertet
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
keine Pro vergeben
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
zu wenige Filmbewertungen
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen