Im Moment sind 7 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2012 > Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät
Astérix et Obélix: Au Service de Sa Majesté
Asterix & Obelix - Im Auftrag Ihrer Majestät
 
Genre:Komödie
Kinostart:18. Oktober 2012
Kaufstart:7. März 2013
Freigabe:ohne Altersbeschränkung
Prädikat:wertvoll
Länge:111 Minuten
Bildformat:Cinemascope
Aufnahmeverfahren:3D
Verleih:Concorde
 
Homepage

Mitwirkende
Stab: Laurent Tirard (Regie), Laurent Tirard und Grégoire Vigneron (Drehbuch), René Goscinny und Albert Uderzo (Comic), Olivier Delbosc und Marc Missonnier (Produktion), Denis Rouden (Kamera), Valérie Deseine (Schnitt) und Klaus Badelt (Musik). Darsteller: Gérard Depardieu (Obelix), Edouard Baer (Asterix), Catherine Deneuve (Königin Cordelia), Guillaume Gallienne (Teefax), Vincent Lacoste (Grautvornix), Valérie Lemercier (Miss Macintosh), ... Fabrice Luchini (Julius Cäsar), Charlotte Le Bon (Ophelia), Bouli Lanners (Maulaf), Dany Boon (Hirnisnichfilaf), Gérard Jugnot (Rotbart), Jean Rochefort (Lucius Fouinus), Luca Zingaretti (General), Filippo Timi (Dekurio-Patrouille), Niccolò Senni (Megacursus), Tristán Ulloa (Claudius Lapsus), Javivi (Der Henker), Götz Otto (Yadutaf), Jean-Noël Brouté (Assurancetourix), Dolorès Chaplin (Bretone Relax), François Damiens (Dactilograf), Michel Duchaussoy (Abraracourcix), Dirk Heinrichs (Stenograf), Vincent Moscato (Pilliébax) und Christophe Van de Velde (Centurio Donner). mehr.
Inhalt
Unter dem Kommando von Julius Cäsar haben die ruhmreichen Legionen Roms mittlerweile auch Britannien erobert. Nur ein Dorf leistet dort noch erfolgreich Widerstand, kann aber nicht mehr lange standhalten. Die Königin der Briten schickt deshalb ihren Berater Teefax nach Gallien um Hilfe zu holen. Denn da gibt es ein anderes kleines Dorf, das für seinen mutigen Widerstand gegen die Römer bekannt ist. Die Gallier lassen sich nicht lange bitten und schenken Teefax ein Fass ihres magischen... Zaubertranks. Als Begleitschutz mit dabei: der schlaue Asterix und der bärenstarke Obelix. Deren Begeisterung bald wieder Römer zu verkloppen wird nur dadurch getrübt, dass der nervige Neffe des Gallier-Häuptlings, Grautvornix, mitkommen soll. In der Zwischenzeit war der wütende Cäsar nicht untätig: Er hat die wilden, auf der See erprobten Normannen als Söldner angeheuert. Kurzerhand entführen sie Grautvornix. Und dann verlieren Asterix und Obelix zu allem Überfluss auch noch das Fass mit dem kostbaren Zaubertrank. Auf einmal werden Gallier, Briten, Normannen und Römer in eine verrückte Jagd verwickelt, von der die Rettung eines ganzen Landes abhängt. Ausführlicher Inhalt. mehr.
Trailer
Kritiken und Nutzerkommentare
Es sind noch keine Filmbesprechungen vorhanden.
Zum Verfassen eines Kommentars bitte einloggen.
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
Action:5 Sterne(1)
Anspruch:4 Sterne(1)
Erotik:2,15 Sterne(1)
Humor:5 Sterne(1)
Spannung:2,2 Sterne(1)
Story:4,95 Sterne(1)
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
keine Pro vergeben
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
zu wenige Filmbewertungen
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen