Im Moment sind 10 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2012 > This Ain't California
This Ain't California
 
Genre:Dokumentarfilm
Kinostart:16. August 2012
Kaufstart:8. März 2013
Freigabe:ab 12 Jahren
Prädikat:besonders wertvoll
Länge:99 Minuten
Bildformat:Breitwand Wide-Screen
Verleih:farbfilm / 24 Bilder
 
Homepage
Mitwirkende
Stab: Marten Persiel (Regie), Marten Persiel und Ira Wedel (Drehbuch), Ronald Vietz und Michael Schöbel (Produktion), Lars Damm und Marten Persiel (Musik), Felix Leiberg (Kamera) sowie Toni Froschhammer, Maxine Goedicke und Bobby Good (Schnitt). Darsteller: David Nathan (Himself).
Inhalt
Die Geschichte einer besonderen Freundschaft, die sich verliert als die Freiheit beginnt. Ein dokumentarischer Trip durch die kuriose Welt der „Rollbrettfahrer“ in der DDR der Achtziger Jahre. Allein die Tatsache, dass sich dieser kalifornische Spaß auch jenseits der Mauer finden ließ, ist bereits Sensation genug. Regisseur Marten Persiel schafft es, eine Subkultur der DDR zu zeigen, über die es noch nie einen Film gegeben hat – frei von den gängigen Klischees. Zusammen mit den... Produzenten Ronald Vietz und Michael Schöbel von der Wildfremd Production ist es dem Regisseur gelungen, die Helden der Szene von damals heute wieder zusammen zu bringen. Sie erzählen von wilden Partys, von der ersten Liebe, den Freunden, die sich nach der Wende aus den Augen verloren hatten und vom Aufeinandertreffen der West- und Ostdeutschen Skater. So spannt sich der Bogen in die Gegenwart – ins Hier und Jetzt –, während die „Rollbretter“ über den Alexanderplatz rattern: Hotpants, Sex und Musik – versus staatlich verordnete Spartakiaden und Meisterschaften. Der Film erzählt von einer bisher unbekannten Jugendbewegung die beweist, die DDR war bunt. mehr.
Trailer
Kritiken und Nutzerkommentare
Es sind noch keine Filmbesprechungen vorhanden.
Zum Verfassen eines Kommentars bitte einloggen.
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Empfehlung
Wahl der Kinokritiker-Redaktion
unter allen Neustarts der Woche
Bewertung
Anspruch:1,55 Sterne(1)
Humor:1,65 Sterne(1)
Spannung:2,6 Sterne(1)
Story:3,05 Sterne(1)
Film:4,25 Sterne(1)
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
wundervoll nostalgischer Trip in die Jugend
perfekt inszeniert
Kontra
wie weit die Inszenierung geht, wird nicht offenbahrt
Einzelbewertungen
Anspruch:1
Humor:1
Spannung:1
Story:1
Film:1
Summe aller Bewertungen:5
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen