Im Moment sind 10 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2015 > Southpaw
Southpaw
 
Genre:Drama / Sport
Kinostart:20. August 2015
Freigabe:ab 12 Jahren
Länge:125 Minuten
Bildformat:Cinemascope
Verleih:Tobis
 
Homepage
Inhalt
Den Titel des Boxweltmeisters hat sich Billy Hope (Jake Gyllenhaal) hart von ganz unten erarbeitet, nicht zuletzt dank der unermüdlichen Unterstützung seiner geliebten Frau Maureen (Rachel McAdams), die im Hintergrund die Fäden zieht. Doch ein Schicksalsschlag, durch den auch das Leben von Billys kleiner Tochter aus den Fugen gerät, zerstört jäh die Idylle. Als ihn dann auch noch sein langjähriger Freund und Manager (Curtis „50 Cent“ Jackson) im Stich lässt, fällt Billy ins Bodenlose.... Erst als Box-Coach Tick Wills (Forest Whitaker) ihn unter seine Fittiche nimmt, ist Billy bereit, sich wieder in den Ring zu wagen und sich dem härtesten Kampf seines Lebens zu stellen: dem Kampf gegen sich selbst. Ausführlicher Inhalt. mehr.
weiterführende Informationen
Im Boxsport bezeichnet die sogenannte Southpaw Stance eine Grundstellung, die hauptsächlich (aber nicht ausschließlich) von Linkshändern eingenommen wird. In dieser Position hat der Boxer den rechten Fuß und die rechte Hand vorne und attackiert zunächst mit kurzen rechten Geraden, auf die schließlich ein linker Haken folgt. Beim Baseball wird ein Pitcher, der mit links wirft, Southpaw genannt. In der Umgangssprache ist Southpaw ein Synonym für „Linkshänder“.
Trailer
Kritiken
Eher „Rocky“ als „Raging Bull“. Was ist nur so faszinierend am Boxfilm, dass er immer wieder aufsteht, auch wenn er schon am Boden liegt? Mit „Rocky“ war doch eigentlich alles auch für den Mainstream ausformuliert, was „Wie ein wilder Stier“ ein paar Jahr zuvor bereits gesagt hatte. Alles, was danach kommt, kann doch eigentlich nur noch in die Seile gehen. Und doch ... versucht es Hollywood immer wieder, sei es mit „Ali“ oder zuletzt „The Fighter“. Zu verlockend ist die ewige Geschichte vom Aufstieg und Fall und dem erneuten Hochkämpfen seiner Protagonisten. So platt wie die Boxernasen sind dann aber auch meist die Metaphern fürs Leben.
  Billy Hope (Jake Gyllenhaal), der Held von „Southpaw“, Antoine Fuquas („The Equalizer“) Interpretation des Genres, ist bereits ganz oben, als er zum ersten Mal vor der Kamera in den Ring steigt. Aufgewachsen auf der Straße, bis er mit zwölf in einem Heim landete und seine heutige Frau Mauren (Rachel McAdams) kennen lernte, weiß Billy, was es heißt zu kämpfen. In der Arena ist er der ungeschlagene Halbschwergewichts-Weltmeister, daheim der glückliche Vater und Ehemann. Bis ihm das Schicksal eine ganze Serie von Kinnhaken verpasst und er sich auf dem Boden wiederfindet. Der frühere Profitrainer Titus 'Tick' Wills (Forest Whitaker) nimmt sich seiner an und lehrt ihn, zwischen den Seilen und im Leben immer auf die Deckung zu achten.
  Für Schauspieler sind Boxfilme eine willkommene Gelegenheit, um körperlich an ihre Grenzen zu gehen. Robert DeNiro trainierte bis zur Erschöpfung und fraß sich danach 27 Kilo an, um den gealterten Jake LaMotta darstellen zu können. Jake Gyllenhaal stand immerhin zwei Stunden täglich im Ring, um seinen beachtlichen Bizeps zu trainieren. Er ist nicht nur körperlich präsent, sondern verleiht der simplen Figur des Billy Komplexität und Charakter. Da kann das Drehbuch nicht mithalten und verlässt sich auf bewährte Techniken. Ein Knockout ist „Southpaw“ nicht geworden, aber unterm Strich eher „Rocky“ als „Raging Bull“.
mehr. (3,5 Sterne/lt/19.8.15)
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
Action:3,1 Sterne(1)
Anspruch:3,35 Sterne(1)
Erotik:1 Sterne(1)
Humor:0,85 Sterne(1)
Spannung:3 Sterne(1)
Story:4,1 Sterne(1)
Film:3,7 Sterne(2)
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
keine Pro vergeben
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
Action:1
Anspruch:1
Erotik:1
Humor:1
Spannung:1
Story:1
Film:2
Summe aller Bewertungen:8
Filmstatistik
Die Nutzermeinung ist einig: Dieser Film sei überdurchschnittlich.
arithmetisches Mittel:3,7
Standardabweichung:0,2
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen