Im Moment sind 7 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2015 > The Who Live in Hyde Park
The Who Live in Hyde Park
 
Genre:Dokumentarfilm / Musik
Kinostart:1. Oktober 2015
Bildformat:Cinemascope
Verleih:Arts Alliance
 
Infoseite
Inhalt
Das im Juni 2015 gedrehte Material gibt Musikliebhabern aller Altersstufen die Gelegenheit, das phänomenale Finale der The Who Hits 50!-Tour zu erleben, das Roger Daltrey als „den Anfang vom langen Abschied” bezeichnete. Die legendären Pioniere des Brit-Rock feiern mit dieser grandiosen Show vor 65.000 Zuschauern an einem schönen Sommerabend im Londoner Hyde Park ihr 50-jähriges Bandbestehen.
  Das Kino-Event enthält die ultimative Setlist der größten Hits, mit denen The Who... ihr Publikum auf eine ‚Amazing Journey‘ durch ihre gesamte Karriere entführen; von Albumklassikern wie Who’s Next, Tommy, Quadrophenia, My Generation und Live At Leeds bis zum heutigen Tag. Mit dem Opener ‚Can't Explain’ beginnt eine mitreißende musikalische Achterbahnfahrt zu den Hits ‚Who Are You’, ‚My Generation’, ‚I Can See For Miles’, ‚Pinball Wizard’, ‚See Me Feel Me’, ‚Baba O’Riley’, ‚Won’t Get Fooled Again’ und vielen mehr.
  Zusätzlich zu den Konzertaufnahmen enthält der Film auch Interviews mit Pete Townshend und Roger Daltrey sowie Iggy Pop, Robert Plant, Johnny Marr und anderen. Das Kinopublikum kommt zudem in den Genuss einer exklusiven Featurette mit ausführlicheren Interviews.
  Nur wenige Kilometer westlich des Hyde Parks schufen Townshend, Daltrey, der 1978 verstorbene Keith Moon und John Entwistle vor 50 Jahren den Soundtrack der Mod-Szene der Hauptstadt – mit ihren von Adrenalin (und anderem) angetriebenen musikalischen Motiven aus dem Leben der Working-Class-Teenager. Und auch 50 Jahre später gelingt es der Band noch immer, ihr Publikum zu begeistern – und ein Kinoerlebnis zu garantieren, das man nicht verpassen sollte!
  Seit ihrer Gründung 1964 haben The Who bis heute über 100 Millionen Platten verkauft, Lifetime Achievement Grammys gewonnen und sind 1990 in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen worden. In den ‚500 Greatest Albums of All Time’ des Magazins Rolling Stone sind sieben Alben von The Who aufgeführt.
mehr.
Trailer
Kritiken und Nutzerkommentare
Es sind noch keine Filmbesprechungen vorhanden.
Zum Verfassen eines Kommentars bitte einloggen.
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
noch nicht bewertet
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
keine Pro vergeben
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
zu wenige Filmbewertungen
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen