Im Moment sind 91 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2017 > Bauer Unser: Billige Nahrung - teuer erkauft
Bauer Unser: Billige Nahrung - teuer erkauft
 
Genre:Dokumentarfilm
Kinostart:23. März 2017
Freigabe:ohne Altersbeschränkung
Länge:92 Minuten
Bildformat:Breitwand Wide-Screen
Verleih:MFA


Inhalt
BAUER UNSER zeigt gleicher­maßen un­geschönt wie un­aufgeregt, wie es auf Bauern­höfen zugeht. Regisseur Robert Schabus bleibt in seiner Doku vorder­gründig un­parteiisch. Doch so vielfältig die Bauern, vom Bio­bauern bis zum konventionellen Agrar­ingenieur, so einhellig der Tenor: So kann und wird es nicht weiter­gehen. Das Mantra der Industrie – schneller, billiger, mehr – stellen die meisten von ihnen in Frage. BAUER UNSER ist ein sehens­werter und spannender Film, in dem deutlich... wird, wie Wirtschafts­politik und Gesellschaft immer öfter vor der Industrie kapitulieren. Weit entfernt von rosigen Bildern einer ländlichen Idylle gibt es dennoch Momente der Hoffnung. Etwa wenn der Gemüse­bauer und Rinder­züchter Simon Vetter stolz darauf ist, ein Bauer zu sein, der seine Kunden kennt und der Entfremdung entgegen­hält. Oder wenn die Bio-Schaf­züchterin Maria Vogt eigen­händig Schafe melkt und froh­lockt: „Hey, es geht ja auch ganz anders!“
  BAUER UNSER ist ein Film, der Lust macht, dem Bauern ums Eck einen Besuch ab­zustatten, bewusst heimische Lebens­mittel zu genießen – und auch als KonsumentIn das Bekenntnis abzulegen: „Bauer unser“.
mehr.
Trailer
Kritiken und Nutzerkommentare
Es sind noch keine Filmbesprechungen vorhanden.
Zum Verfassen eines Kommentars bitte einloggen.
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
noch nicht bewertet
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
keine Pro vergeben
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
zu wenige Filmbewertungen
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen