Im Moment sind 10 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2017 > 6 Jahre, 7 Monate und 16 Tage - Die Morde des NSU
6 Jahre, 7 Monate und 16 Tage - Die Morde des NSU
 
Genre:Dokumentarfilm
Kinostart:18. Mai 2017
Länge:76 Minuten
Bildformat:16:9
Farbe:schwarz/weiß
Verleih:Partisan
Inhalt
In 6 Jahre, 7 Monate und 16 Tage, dem Zeit­raum in dem der „National­sozialistische Unter­grund“ zehn Morde gegen­über Migranten und einer deutschen Polizistin verübt haben, nähert sich der Regisseur essayistisch in lyrischem Schwarz-weiß dieser un­vergleich­lichen rechts­extremistischen Mord­serie aus­schließlich mit Bildern der zehn Tat­orte in einer visuellen kardio­graphischen Vermessung. Die Orte als stumme Zeugen der Anklage, der Reflexion und Erinnerung. Diese Bilder werden... ergänzt von einer Text­collage, bestehend aus Zeitungs­meldungen, Ermittlungs­protokollen, Prozess­aussagen, den Statements von Hinter­bliebenen und Fach­leuten - gelesen von Schau­spielern des Berliner Ensembles - die wiederum eingebettet werden in eine Musik-Ton-Komposition des Berliner Musikers Elias Gottstein („Guaia Guaia“). Die Orte treten in den Dialog mit den Stimmen der Hinter­bliebenen, der Ermittlungs­behörden, der Presse und finden ihren Wider­hall in einem tonalen und musikalischen Reflexions­raum. mehr.
Trailer
Kritiken und Nutzerkommentare
Es sind noch keine Filmbesprechungen vorhanden.
Zum Verfassen eines Kommentars bitte einloggen.
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
noch nicht bewertet
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
keine Pro vergeben
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
zu wenige Filmbewertungen
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen