Im Moment sind 9 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 2017 > What our fathers did: A Nazi legacy
My Nazi Legacy
What our fathers did: A Nazi legacy
 
Genre:Dokumentarfilm
Kinostart:14. September 2017
Länge:96 Minuten
OmU:Original mit deutschen Untertiteln
Verleih:Peripher
Inhalt
In „What our fathers did: A Nazi lega­cy“ kreu­zen sich die Wege der Nach­fah­ren von Opfern und Tätern. Phil­ip­pe Sands ist der Enkel einer Fami­lie jüdi­schen Glau­bens aus Lwiw (Lem­berg) in der Ukrai­ne, in Groß­bri­tan­ni­en auf­ge­wach­sen, ein bekann­ter Jurist mit Schwer­punkt auf Menschen- und Staats­recht. Sein Buch ‚Tor­tu­re Team‘ doku­men­tiert die Arbeit der Juris­ten, die die Grund­la­gen für die Lega­li­sie­rung der Fol­ter­prak­ti­ken schu­fen, die sich Bush... für den ‚Krieg gegen den Ter­ror‘ wünsch­te. Bei Recher­chen zu einem ande­ren Buch lern­te Sands Niklas Frank ken­nen, den Sohn des füh­ren­den Juris­ten des drit­ten Reichs, glü­hen­den Hitler-Verehrers und Gene­ral­gou­ver­neurs von Polen, Hans Frank. Niklas mach­te ihn mit Horst von Wäch­ter bekannt, einem Freund. Wäch­ters Vater war Gou­ver­neur von Gali­zi­en, eben­falls Jurist und Offi der SS. Lwiw gehör­te zu sei­nem Macht­be­reich.
  Alle drei bege­ben sich auf eine Rei­se in die Ver­gan­gen­heit, an die­sen Ort. Die bei­den Freun­de kön­nen unter­schied­li­cher nicht sein, geprägt durch ihre kon­trä­ren Fami­li­en­be­zie­hun­gen domi­nie­ren bei Frank Abscheu und Hass, bei Wäch­ter Lie­be und Rea­li­täts­ver­leug­nung gegen­über den Eltern.
  Man hört und sieht, dass er kei­ne Erkennt­nis­se zulas­sen möch­te, die ihn aus dem Gefäng­nis der Ver­gan­gen­heit befrei­en wür­den.
mehr.
Kritiken und Nutzerkommentare
Es sind noch keine Filmbesprechungen vorhanden.
Zum Verfassen eines Kommentars bitte einloggen.
Forum zum Film
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Bewertung
noch nicht bewertet
eigene Bewertung
Hier darf differenziert und sogar
mit 0 Sternen bewertet werden!
Bewertungs-Skala:
0 Sterneabsoluter Flop
1 Sterneziemlich schlecht
2 Sterneuntere Mittelklasse
3 Sterneobere Mittelklasse
4 Sternesehr gut
5 SterneTop-Ausnahme
Zum Bewerten bitte einloggen.
Neue Nutzer bitte registrieren.
Pro
keine Pro vergeben
Kontra
keine Kontra vergeben
Einzelbewertungen
zu wenige Filmbewertungen
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen