Im Moment sind 8 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
The Village
The Village - Das Dorf
Kinostart: 9.9.2004
ausgewählte Kritik
Hab was anderes erwartet. Der Trailer war sehr gut und hat mir einen interesannten und durchdachten Horrorfilm versprochen. Unter diesen Aspekten kommt dann natürlich auch meine Bewertung zu Stande und die fällt nicht gut aus.
  Die ersten 45 MInuten macht der Film eine gute Spannungskurve und ich fühlte mich wie in einem mittelalterlichen Dorf, das von einer Legende (dem Monster) heimgesucht wird. Sehr gut fand ich da auch, dass das Monster auf Rot reagiert und die Angst der Leute spürt.
  SPOILER
  Leider war diese Spannung wie vom Winde verweht, als man feststellte, dass dieser Film nicht im Mittelalter spielt und dieses Dorf in "unser Zeit" ist und das die Weisen dieses Dorf gründeten, um ihre Kinder zu schützen und sie in einer friedlichen Umgebung aufwachsen zu lassen.
  SPOILER ENDE
  Für mich hat der Film dadurch eher einen dramatischen Charakter und ist auch eher als Drama zu verstehen und das Prädikat Horrorfilm trifft nicht zu. Die Darsteller taten mir irgendwie leid, weil der Film so eine bedrückend langsame Erzählstrategie erfolgt, so dass an viele Stellen auch langeweile auftritt. Joaquin Phoenix Potential wird hier leider kaum ausgeschöpft.
  Der Film nur deshalb zwei Sterne, weil wenn man ihn nicht als Horrorfilm betrachtet er eine doch interesannte Handlung aufbietet. (2 Sterne/MA/27.8.04)

Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen