Im Moment sind 9 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Die Standesbeamtin
Kinostart: 29.10.2009
ausgewählte Kritik
Verheiraten unmöglich. Nein, man sieht ihr wirklich nicht an, dass sie früher einmal die Bühnen der Alpenregion rockte: Rahel Hubli ist Standesbeamtin und in ihrem Job darauf bedacht, die Fassung zu bewahren. Als ihr ehemaliger Bandkollege Ben in dem kleinen Schweizer Städtchen auftaucht, ist es aber mit der Ruhe vorbei. Denn Ben ist mittlerweile nicht nur ein Star, sonder war auch mal Rahels heimliche Liebe. Nun soll sie ihn mit dem TV-Sternchen Tinka verheiraten, doch ihre Instinkte schalten auf Abwehr.
  Neu ist die Geschichte von der verhinderten Liebe sicherlich nicht und das Ende ist so absehbar, wie die Schicksalswendungen einer Daily Soap. Womit die kleine Schweizer Liebeskomödie jedoch punkten kann, ist eine große Portion Charme und unverbrauchte Darsteller, die sich selbst nicht zu wichtig nehmen. Das verleiht der Geschichte eine angenehme Unbeschwertheit. (3,5 Sterne/lt/27.11.09)

Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen