Im Moment sind 10 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Filme > 1980 > Doktor Schiwago > Kritiken
Doctor Zhivago
Doktor Schiwago
Kinostart: 1.7.1980
ausgewählte Kritik
Liebe in Zeiten des Krieges. Es ist einer der besten Filme aller Zeiten, ein zeitloser Klassiker der Filmkunst. Der Film ist besser als die Romanvorlage von Pasternak, weil er verständlicher ist. Die Handlung ist vollständig übernommen, aber gestrafft. Es ergeben sich allerdings immer noch Verständnisschwierigkeiten beim Aufdröseln der verwandtschaftlichen Beziehungen über die Jahrzehnte hinweg. Dieses Problem macht aber die Riege der Weltklasse-Schauspieler glatt wett. Die ergreifende Liebesgeschichte zwischen Julie Christie und Omar Sharif trifft ins Herz wegen der Aufrichtigkeit und der Unerfüllbarkeit dieser Beziehung. Und das Ende, das tut ja so weh! Die Titelmusik ’Laras Thema’ ist ein echter Ohrwurm, der die Emotionen beim Hochkochen unterstützt. Der ganze Film ist ein optischer Hochgenuss. Nicht nur wegen der detaillierten Ausstattung, sondern wegen unvergesslicher Bilder von Sonnenblumen, Eisblumen, einem Meer von Narzissen und einem Landgut in Eis und Schnee.
  Wir sehen aber auch ein genau beobachtetes Gesellschaftsporträt aus Russland am Ende des Zarenreiches mit anschließender Revolution. Es gibt Kritik an der Herrschaft der Bolschewisten und Appelle an die Menschlichkeit. Selbst die Jahre des anschließenden Bürgerkrieges werden geschildert, wie wir sie ansonsten nur von ’Budjonnys Reiterarmee’ her kennen. Packende Einzelschicksale werden in die große Politik des Landes genial eingeordnet.
  Ein perfekter Film, den man nur mit Superlativen beschreiben kann und neben dem alle Remakes ein überflüssiger, peinlicher Aufguss sind. (4,5 Sterne/ZM/18.12.11)

Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen