Im Moment sind 9 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
No Strings Attached
Freundschaft Plus
Kinostart: 17.2.2011
ausgewählte Kritik
Sex ohne Liebe? Sowohl der deutsche Titel als auch der des Originals (‘Ohne Bindung‘) sind noch das Beste an diesem Film. Damit meint Regisseur Reitman blanken Sex ohne Liebe.
  Und (Emma) Natalie Portman sorgt dafür, dass nicht alles in unreifer Herz-Schmerz-Sauce ertrinkt. Durch bewegende Mimik zeigt sie einen Wirrwarr von echten Gefühlen, schwankt zwischen Sex als Schutz vor echter Liebe und dem Eingeständnis von Schwäche bei aufkommenden Gefühlen. Beau Adam (Ashton Kutcher, spielt sich selbst) vertieft nur die Verflachung. Der Kurzauftritt von Kevin Kline macht eher ratlos.
  Ansonsten ist es eine vorhersehbare Story, mit so viel infantilen Witzchen und platter Komik, dass sie schon wieder gut ist. Die alles beobachtenden Freunde geben die üblichen dämlichen Ratschläge und die Mädels in Umfeld sind schlechtweg zickige Witzfiguren. Schlussmachen als Einstieg in die große Liebe, gefolgt von einer Phase Liebeskummer. Schließlich landen Adam und Emma wie erwartet in der Löffelchen-Stellung. Natalie Portman kann halt alles, wie diese Teeny-Komödie beweist, die zu jedem Kindergeburtstag passen würde. (1 Sterne/ZM/11.3.13)

Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen