Im Moment sind 20 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
The Promise
Das Versprechen - Erste Liebe lebenslänglich
Kinostart: 27.10.2016
ausgewählte Kritik
Hochspannender Dokumentarfilm. Am 30. März 1985 werden Derek und Nancy Haysom in ihrem Haus in Lynchburg, Virginia, brutal ermordet. Als Verdächtige gelten bald ihre Tochter Elizabeth und deren Freund Jens Söring. Erst ein Jahr später werden sie in London gefasst, nach einer abenteuerlichen Flucht durch Asien und Europa. Beide Angeklagten gestanden zeitversetzt den Mord und widerriefen später ihre Geständnisse. Die damals Verliebten hatten sich zuvor Versprechen gemacht, das war klar, und hatten sie später gebrochen. Aber eine Frage bleibt. Wer hatte den Mord begangen? 1990 verurteilte das Gericht Jens zu zwei Mal lebenslänglich, und Elizabeth zu 90 Jahren wegen Anstiftung zum Mord. Dennoch beteuert Jens Söring bis heute seine Unschuld. Der hochspannende Dokumentarfilm von Marcus Vetter und Karin Steinberger interessiert sich vor allem für die Widersprüchlichkeiten in der Verurteilung von Jens Söring. Neben Söring kommen ehemalige und aktuelle Inspektoren, Anwälte, Richter, Gefängnisseelsorger und auch Zeugen zu Wort. Ein absurder Prozess zu einem Verbrechen wie aus dem Hollywood-Drehbuch. (lt/2.11.16)

Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen