Im Moment sind 9 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > G > Tony Gilroy
Tony Gilroy
Tony Gilroy ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Filmregisseur und Filmproduzent. Er wurde am 11. September 1956 an einem Dienstag in New York City als Anthony Joseph Gilroy geboren und ist 63 Jahre alt.
Biografie
miniatur|hochkant|Tony Gilroy, 2012
Tony Gilroy (* 11. September 1956 in New York, New York) ist ein US-amerikanischer Drehbuchautor, Filmregisseur und Filmproduzent.

Leben
Er wurde in Manhattan als Sohn des Autors und Pulitzer-Preisträgers Frank D. Gilroy geboren. Wie seine Brüder John und Dan (der Ehemann von Rene Russo) trat auch er in die Fußstapfen seines Vaters und begann Anfang der 90er Jahre Filmdrehbücher zu schreiben. Zu seinen ersten großen Erfolgen gehörten Im Auftrag des Teufels (1997) mit Al Pacino und der Katastrophenfilm Armageddon – Das jüngste Gericht (1998) mit Bruce Willis.

2001 begann Gilroy, Robert Ludlums erfolgreiche Bestsellertrilogie um den CIA-Killer Jason Bourne zu Drehbüchern umzuarbeiten. Die folgenden beiden Verfilmungen waren ein Erfolg, der dritte Teil kam 2007 unter dem Titel Das Bourne Ultimatum in die Kinos. Im selben Jahr feierte der Drehbuchautor und Filmproduzent mit dem Spielfilm Michael Clayton sein Debüt als Regisseur, wofür er eine Oscar-Nominierung erhielt. In dem Thriller schlüpft George Clooney in die Titelrolle eines ausgebrannten New Yorker Anwalts, der auf eine Multi-Millionen-Dollar-Gemeinschaftsklage angesetzt wird. Michael Clayton feiert seine Premiere bei den 64. Filmfestspielen von Venedig, wo der Film im offiziellen Wettbewerb vertreten war, aber unprämiert blieb. 2009 entstand mit Duplicity – Gemeinsame Geheimsache seine zweite Regiearbeit.

2012 inszenierte Gilroy mit Das Bourne Vermächtnis eine Fortsetzung der Bourne-Filmreihe, für die er auch das Drehbuch verfasste. Als Drehbuchautor war er zudem an Rogue One: A Star Wars Story (2016) beteiligt.

Filmografie
Drehbuchautor
 • 1992: Liebe und Eis (The Cutting Edge)
 • 1993: For Better and for Worse
 • 1995: Dolores (Dolores Claiborne)
 • 1996: Extrem … mit allen Mitteln (Extreme Measures)
 • 1997: Im Auftrag des Teufels (The Devil’s Advocate)
 • 1998: Armageddon – Das jüngste Gericht (Armageddon)
 • 2000: Bait – Fette Beute (Bait)
 • 2000: Lebenszeichen – Proof of Life (Proof of Life)
 • 2002: Die Bourne Identität (The Bourne Identity)
 • 2004: Die Bourne Verschwörung (The Bourne Supremacy)
 • 2007: Das Bourne Ultimatum (The Bourne Ultimatum)
 • 2007: Michael Clayton
 • 2009: Duplicity – Gemeinsame Geheimsache (Duplicity)
 • 2009: State of Play – Stand der Dinge (State of Play)
 • 2012: Das Bourne Vermächtnis (The Bourne Legacy)
 • 2016: Rogue One: A Star Wars Story
 • 2016: The Great Wall
 • 2018: Beirut

Filmregisseur
 • 2007: Michael Clayton
 • 2009: Duplicity – Gemeinsame Geheimsache (Duplicity)
 • 2012: Das Bourne Vermächtnis (The Bourne Legacy)

Filmproduzent
 • 2014: Nightcrawler – Jede Nacht hat ihren Preis (Nightcrawler)
 • 2018: Beirut
Filmografie
Hinter der Kamera
Das Bourne Vermächtnis 2012 (Regie, Geschichte, Drehbuch)
Duplicity - Gemeinsame Geheimsache 2009 (Regie, Drehbuch)
Michael Clayton 2008 (Regie, Drehbuch)
Das Bourne Ultimatum 2007 (Geschichte, Drehbuch)
Die Bourne Verschwörung 2004 (Drehbuch)
Forum zum Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen