Im Moment sind 7 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > P > Evan Peters
Evan Peters
Evan Peters ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er wurde am 20. Januar 1987 an einem Dienstag in St. Louis, Missouri, als Evan Thomas Peters geboren und ist 32 Jahre alt.
Biografie
mini|Evan Peters 2015
Evan Thomas Peters (* 20. Januar 1987 in St. Louis, Missouri) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben und Karriere
Evan Peters wurde in St. Louis im US-Bundesstaat Missouri geboren und wuchs auch dort auf. Im Alter von 14 Jahren zog er mit seinen Eltern nach Grand Blanc, Michigan. Hier wurde er vom Fotografen Bob Lamb entdeckt, der ihn mit dem kalifornischen Talentscout Craig Wargo bekannt machte. Bald darauf zog Peters nach Burbank, Kalifornien.

Dort erhielt er 2004 seine erste Filmrolle in Clipping Adam. Er war auch in zahlreichen lokalen Werbespots zu sehen. Weitere Film- und Fernsehrollen folgten, bekannt wurde Peters jedoch erst 2005 durch seine Hauptrolle des Jesse Varon in der Mysteryserie Invasion. 2010 übernahm er an der Seite von Aaron Johnson und Clark Duke im Comicfilm Kick-Ass die Rolle des Todd.

Am bekanntesten ist er für seine wechselnden Rollen in der Serie American Horror Story. Hier spielte Peters in der ersten Staffel die Rolle des Tate Langdon, in der zweiten verkörpert er Kit Walker und auch in der dritten Staffel übernahm er als Kyle Spencer eine der Hauptrollen. In der vierten Staffel verkörpert Peters die Rolle des Jimmy Darling. In der im Oktober 2015 angelaufenen fünften Staffel gehörte er weiterhin zur Stammbesetzung und spielt die Rolle des Mr. March (James Patrick March). In der sechsten Staffel ist er als Edward Phillipe Mott und Rory Monahan zu sehen. In der siebten Staffel spielt er die männliche Hauptrolle "Kai Anderson".

Im Jahr 2014 sah man Peters in der Comicverfilmung X-Men: Zukunft ist Vergangenheit als den superschnellen Mutanten Quicksilver. Diese Rolle übernahm er 2016 erneut im Nachfolgefilm X-Men: Apocalypse und 2018 in Deadpool 2.

Filmografie (Auswahl)
 • 2004: Clipping Adam
 • 2004: Plötzlich verliebt (Sleepover)
 • 2004–2005: Phil aus der Zukunft (Phil of the Future, Fernsehserie, 5 Folgen)
 • 2005–2006: Invasion (Fernsehserie, 21 Folgen)
 • 2007: An American Crime (An American Crime)
 • 2008: The Fighters (Never Back Down)
 • 2008: Dirt (Fernsehserie, Folge 2x03)
 • 2008: Gardens of the Night
 • 2008: Without a Trace – Spurlos verschwunden (Without a Trace, Fernsehserie, Folge 6x14)
 • 2008: Monk (Fernsehserie, Folge 7x02)
 • 2008: Dr. House (House, Fernsehserie, Folge 5x09)
 • 2008–2009: One Tree Hill (Fernsehserie, 6 Folgen)
 • 2009: Ghost Whisperer – Stimmen aus dem Jenseits (Ghost Whisperer, Fernsehserie, Folge 5x10)
 • 2010: Criminal Minds (Fernsehserie, Folge 5x16)
 • 2010: Kick-Ass
 • 2010: The Mentalist (Fernsehserie, Folge 2x21)
 • 2011: The Fighters 2: The Beatdown (Never Back Down 2)
 • 2011: Parenthood (Fernsehserie, Folge 2x20)
 • 2011: In Plain Sight – In der Schusslinie (In Plain Sight, Fernsehserie, Folge 4x02)
 • 2011–2019: American Horror Story (Fernsehserie)
 • 2013: Adult World
 • 2014: X-Men: Zukunft ist Vergangenheit (X-Men: Days of Future Past)
 • 2015: The Lazarus Effect
 • 2015: Safelight
 • 2016: Elvis & Nixon
 • 2016: X-Men: Apocalypse
 • 2017: The Pirates of Somalia
 • 2018: Deadpool 2
 • 2018: American Animals
 • seit 2018: Pose (Fernsehserie)
 • 2019: X-Men: Dark Phoenix (Dark Phoenix)
Filmografie
Vor der Kamera
X-Men: Zukunft ist Vergangenheit 2014 (Quicksilver, Peter Maximoff)
Kick-Ass 2010 (Todd)
The Fighters 2008 (Max Cooperman)
Plötzlich verliebt 2005 (Russell)
Forum zum Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen