Im Moment sind 11 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > J > John Jorgenson
John Jorgenson
John Jorgenson ist ein US-amerikanischer Gitarrist und Multiinstrumentalist. Er wurde am 6. Juli 1956 an einem Freitag in Madison, Wisconsin, geboren und ist 63 Jahre alt.
Biografie
mini|John Jorgenson
John Jorgenson (* 6. Juli 1956 in Madison, Wisconsin) ist ein US-amerikanischer Gitarrist und Multiinstrumentalist.

Jorgenson erhielt als Kind eine klassische Klavier- und Klarinettenausbildung. Durch seinen Vater, der Benny Goodmans Orchester dirigierte, erhielt er die Möglichkeit, mit dem berühmten Musiker zu arbeiten. Später trat er acht Jahre lang in Disneyland in einer Jazz-, einer Bluegrass- und einer Swinggruppe auf. In dieser Zeit lernte er u. a. Mandoline, Saxophon und Gitarre zu spielen. Eine Zeitlang war er auch Fagottist bei der Los Angeles Camerata.

1986 gründete Jorgenson mit Chris Hillman, dem ehemaligen Bassisten von The Byrds, Herb Pedersen, Bill Bryson, Steve Duncan und Jay Dee Maness die Country-Rock-Gruppe Desert Rose Band. Für ihr Projekt Running wurden sie 1988 von der Academy of Country Music als Touring Band of the Year ausgezeichnet. Diese Auszeichnung erhielt die Band auch 1989 und 1990, außerdem wurde sie in diesen Jahren für den Best Vocal Group Award der Country Music Association nominiert.

1992 verließ Jorgenson die Desert Rose Band und ging als Gitarrist zu den The Helleecasters (mit Will Ray und Jerry Donahue). Deren Debütalbum The Return of the Hellecasters wurde 1993 von den Lesern des Guitar Player Magazine als Album of the Year und Country Album of the Year gewählt. Escape from Hollywood, das zweite Album der Gruppe, erschien 1985. Im gleichen Jahr arbeitete Jorgenson das erste Mal mit Elton John zusammen. Im Folgejahr nahm er mit Rose Maddox The Moon Is Rising auf. Zu weiteren musikalischen Partnern des gesuchten Gitarristen zählten u. a. Roy Orbison, Bob Dylan, John Prine, Bonnie Raitt, Dan Fogelberg und Michael Nesmith.

Nach 2000 wandte sich Jorgenson dem Gypsy Swing zu. Er porträtierte Django Reinhardt in dem Film Head in the Cloud und gründete ein Quintett mit dem Gitarristen Doug Martin, dem Geiger Jason Anick, dem Basstisten Simon Planting und dem Schlagzeuger Rick Reed.
Filmografie
Vor der Kamera
Forum zum Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen