Im Moment sind 8 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > L > Jay Leggett
Jay Leggett
Jay Leggett war ein US-amerikanischer Schauspieler und Komiker. Er wurde am 9. August 1963 an einem Freitag in Tomahawk, Wisconsin, geboren und ist am 23. November 2013 an einem Samstag in Lincoln County, Wisconsin, verstorben. Er ist fünfzig Jahre alt geworden.
Biografie
mini|hochkant|Jay Leggett, Juni 2008
Jay Michael Leggett (* 9. August 1963 in Tomahawk, Lincoln County, Wisconsin; † 23. November 2013 im Lincoln County, Wisconsin) war ein US-amerikanischer Komiker, Schauspieler, Improvisationskünstler, Regisseur, Drehbuchautor und Filmproduzent.<ref>[http://www.wjfw.com/stories.html?sku=20131124143725 Stephenson, Laura (24. November 2013). Actor Jay Michael Leggett of Tomahawk dies after hunting] WJFW-TV. online, abgerufen am 26. September 2015 (englisch)</ref>

Leben und Karriere
Leggett ist in Tomahawk, Lincoln County, Wisconsin geboren und aufgewachsen. Nach seinem Abschluss an der Tomahawk High School begann er ein Studium an der University of Wisconsin–Stevens Point, das er mit einem Bachelor of Fine Arts abschloss. Er studierte unter Del Close Improvisationskunst in Chicago, Illinois, bevor er nach Hollywood zog, um ab 1993 in der FOX-Sketchcomedy In Living Color mitzuwirken.
Leggett erschien in den verschiedensten Neben- und Kleinrollen in Dutzenden von US-amerikanischen Fernsehsendungen, darunter 1994 im zweistündigen Piloten Der erste Tag (Original: 23 Hours) als Mr. Canelli zu der NBC-Krankenhausserie Emergency Room – Die Notaufnahme.

Jay Leggett schrieb Drehbuch und produzierte 2004 den Film You’re Fired! (Original: Employee of the Month), in dem er als Dorff an der Seite von Matt Dillon, Christina Applegate und Steve Zahn selbst mitspielte. You’re Fired! kam in die offizielle Auswahl des Sundance Film Festivals.
Das Drehbuch für die 2004 von Paramount Pictures produzierte Abenteuerkomödie Trouble ohne Paddel (Original: Without A Paddle) mit Dax Shepard und Seth Green in den Hauptrollen, schrieb Leggett gemeinsam mit Mitch Rouse.

Als Produzent und Darsteller trat Leggett an der Seite von David Pasquesi (Smitty), Mitch Rouse (Gary) und Michael Coleman (Chase)<ref>Nordyke, K:'Spike builds 'Factory', Hollywood Reporter, 28. April 2008</ref> in der Comedy Factory als Gus 2008 erneut in Erscheinung.

Im Jahr 2010 wurde der Dokumentarfilm To The Hunt<ref></ref><ref>[http://deerdoc.com/ Offizielle Website von "To The Hunt"] deerdoc.com, online, abgerufen am 26. September 2015 (englisch)</ref> veröffentlicht, der die Jagd und verschiedene Formen des Waidwerks und die Jagdgemeinschaft im Lincoln County, Wisconsin, beschreibt. Jay Leggett führte gemeinsam mit Charles Ketchabaw Regie und produzierte den Film.

Jay Leggett verstarb am 23. November 2013 an den Folgen eines Herzinfarkts<ref></ref> im Alter von 50 Jahren, nachdem er den Tag in der Umgebung seiner Heimatgemeinde Tomahawk im Lincoln County, Wisconsin, auf der Jagd verbracht hatte.<ref name="metz"></ref><ref></ref><ref></ref> Leggett ist bisher der einzige Darsteller der Serie In Living Color, der verstarb.
<!--
Auszeichnungen
-->
<!--
Filmografie (Auswahl)
; Film
 • 
;Fernsehserien
 • -->

Einzelnachweise
<references />
Filmografie
Hinter der Kamera
Trouble ohne Paddel 2005 (Drehbuch)
Forum zum Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen