Im Moment sind 7 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > R > Nicholas Rowe
Nicholas Rowe
Nicholas Rowe ist ein britischer Schauspieler. Er wurde am 22. November 1966 an einem Dienstag in Edinburgh, Schottland, als Nicholas James Sebastian Rowe geboren und ist 52 Jahre alt. Auf der Leinwand wird er manchmal auch als Nick Rowe erwähnt.
Biografie
Nicholas James Sebastian Rowe (* 22. November 1966 in Edinburgh, Schottland, Großbritannien) ist ein britischer Schauspieler.

Werdegang

Rowe ist der Sohn eines Parlamentsabgeordneten und besuchte sowohl die Schule von Eton als auch die Bristol Universität. Während seiner Studienzeit kam Rowe mit der Schauspielerei in Kontakt. Dies brachte im die Hauptrolle in dem Streifen Das Geheimnis des verborgenen Tempels ein. Die Darstellung des jungen Sherlock Holmes war Rowes erste, aber auch einzige große Rolle. In den folgenden Jahren bis in die heutige Zeit hinein tauchte er mit wachsender Häufigkeit vorrangig in britischen Fernsehfilmen und –serien auf. Kinoauftritte, beispielsweise als J in Bube, Dame, König, Gras oder in Enigma – Das Geheimnis, waren selten.

Rowe lebt heute in London. Er war sechs Jahre mit der Schauspielerin Lou Gish (bekannt aus Coupling – Wer mit wem?) liiert, bis diese im Februar 2006 an Krebs verstarb.

Wissenswertes

 • Nicholas Rowe ist 1,93 m groß (6′4″).
 • Er spricht fließend französisch, spanisch und portugiesisch.

Filmographie

 • 1985: Das Geheimnis des verborgenen Tempels
 • 1994: Die Scharfschützen – 4. Armee des Schreckens
 • 1998: Bube, Dame, König, Gras
 • 1998: Polizeiarzt Dangerfield
 • 2000: Relic Hunter
 • 2001: Enigma – Das Geheimnis
 • 2002: Nicholas Nickelby
 • 2004: Lady Musketeer – Alle für eine
 • 2004: Chuckys Baby
 • 2006: Beau Brummell (TV)
Filmografie
Vor der Kamera
Shanghai 2011 (Ralph)
Chucky's Baby 2005 (Rechtsanwalt)
Forum zum Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen