Im Moment sind 8 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > M > Miki Manojlovic
Miki Manojlovic
Miki Manojlovic ist ein jugoslawischer bzw. serbischer Schauspieler. Er wurde am 5. April 1950 an einem Mittwoch in Belgrad als Predrag Manojlovic geboren und ist 69 Jahre alt. Auf der Leinwand wird er manchmal auch als Predrag Miki Manojlovic oder Predrag-Miki Manojlovic erwähnt.
Biografie
miniatur|Miki Manojlović (2007)
Miki Manojlović (* 5. April 1950 in Belgrad; eigentlich Predrag Manojlović) ist ein jugoslawischer bzw. serbischer Schauspieler.

Leben

Predrag Manojlović ist der Sohn des Schauspielers Ivan Manojlović (1920–2012) und der Schauspielerin Zorka Manojlović (* 1929). Nach dem Abitur 1968 in Belgrad studierte er an der Akademie für Theater, Film, Rundfunk und Fernsehen in Belgrad. Von 1973 bis 1993 gehörte er dem Ensemble des Volkstheaters Belgrad an. Nach ersten Auftritten in jugoslawischen Fernsehserien wurde er als Miki in der Fernsehserie Grlom u jagode (1975) bekannt. 1987 spielte er in der Fernsehserie Vuk Karadžić die Rolle des titelgebenden Vuk Stefanović Karadžić. Für die Hauptrolle in Sam Garbarskis Irina Palm wurde er 2007 für den Europäischen Filmpreis nominiert.

Wiederholt arbeitete er mit dem Regisseur Emir Kusturica zusammen, so in dessen Filmen Papa ist auf Dienstreise (1985), Underground (1995), Schwarze Katze, weißer Kater (1998), Versprich es mir! (2007) und On the Milky Road (2016).

Manojlović lebt mit der Schauspielerin Tamara Vučković zusammen.

Filmografie (Auswahl)
 • 1981: Man liebt nur einmal (Samo jednom se ljubi)
 • 1981: Friedenszeit in Paris (Sezona mira u Parizu)
 • 1985: Papa ist auf Dienstreise (Otac na službenom putu)
 • 1987: Vuk Karadžić
 • 1990: Weekend für zwei (Un week-end sur deux)
 • 1992: Tito und ich (Tito i ja)
 • 1995: Underground (Podzemlje)
 • 1997: Artemisia
 • 1998: Wunden (Rane)
 • 1998: Schwarze Katze, weißer Kater (Crna mačka, beli mačor)
 • 1999: Emporte-moi – Nimm mich mit (Emporte-moi)
 • 1999: Ein kriminelles Paar (Les amants criminels)
 • 2004: Hurensohn
 • 2005: Wie in der Hölle (L’enfer)
 • 2007: Versprich es mir! (Zavet)
 • 2007: Klopka – Die Falle (Klopka)
 • 2007: Irina Palm
 • 2008: Die Welt ist groß und Rettung lauert überall (Svetat e golyam i spasenie debne otvsyakade)
 • 2008: Memory Full
 • 2008: Largo Winch – Tödliches Erbe (Largo Winch)
 • 2016: On the Milky Road (Na mlečnom putu)

Literatur
 • Ko je ko u Srbiji, 1996
Filmografie
Vor der Kamera
Cirkus Columbia 2011 (Divko Buntic)
La Fine Del Mare 2007 (Todor)
Klopka - Die Falle 2007 (Kosta Antic)
Irina Palm 2007 (Miki)
Wie in der Hölle 2006 (Vater)
Hurensohn 2005 (Onkel Ante)
Forum zum Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen