Im Moment sind 11 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > H > Duncan Henderson
Duncan Henderson
Duncan Henderson ist Filmproduzent. Er wurde in Los Angeles geboren. Auf der Leinwand wird er manchmal auch als Duncan S. Henderson erwähnt.
Biografie
Duncan Henderson (* 20. Jahrhundert) ist ein Filmproduzent.

Karriere
Hendersons begann 1980 im Filmstab bei dem Film Ein Mann für gewisse Stunden zu arbeiten. Im Anschluss wirkte er als zweiter Regieassistent bei Filmen wie Mount St. Helens – Der Killervulkan, Fesseln der Macht, Halloween II – Das Grauen kehrt zurück, Outbreak – Lautlose Killer und als erster Regiseassistent bei Rocky IV – Der Kampf des Jahrhunderts und Die City-Cobra mit. Seit 1988 ist er zudem als Produzent im Filmgeschäft tätig. So war für er die Produktionen Zebo, der Dritte aus der Sternenmitte, Entscheidung aus Liebe, Kevin – Allein in New York, Deep Blue Sea, Der Sturm, Harry Potter und der Stein der Weisen, Master & Commander – Bis ans Ende der Welt, Poseidon, Battleship und Ben Hur mitverantwortlich.

Für seine Beteiligung am Film Master & Commander – Bis ans Ende der Welt erhielten er, Samuel Goldwyn, Jr. und Peter Weir bei der Oscarverleihung 2004 eine Oscarnominierung in der Kategorie „Bester Film“.<ref></ref> Des Weiteren erhielt er eine Nominierung bei den British Academy Film Awards 2004 eine BAFTA-Award-Nominierung. Bei beiden Preisverleihungen ging der Preis an Peter Jackson für Der Herr der Ringe: Die Rückkehr des Königs.

Filmografie (Auswahl)
 • 1988: Zebo, der Dritte aus der Sternenmitte (Earth Girls Are Easy)
 • 1989: Das Bankentrio (Three Fugitives)
 • 1989: Der Club der toten Dichter (Dead Poets Society)
 • 1990: Filofax – Ich bin du und du bist nichts (Taking Care of Business)
 • 1990: Green Card – Schein-Ehe mit Hindernissen (Green Card)
 • 1991: Entscheidung aus Liebe (Dying Young)
 • 1992: Kevin – Allein in New York (Home Alone 2: Lost in New York)
 • 1993: The Challenge – Die Herausforderung (The Program)
 • 1995: Outbreak – Lautlose Killer (Outbreak)
 • 1999: Deep Blue Sea
 • 2000: Der Sturm (The Perfect Storm)
 • 2001: Harry Potter und der Stein der Weisen (Harry Potter and the Philosopher’s Stone)
 • 2003: Master & Commander – Bis ans Ende der Welt (Master & Commander)
 • 2006: Poseidon
 • 2009: G-Force – Agenten mit Biss (G-Force)
 • 2010: The Way Back – Der lange Weg (The Way Back)
 • 2012: Battleship
 • 2013: Oblivion
 • 2016: Ben Hur

Einzelnachweise
<references />
Filmografie
Hinter der Kamera
Oblivion 2013 (Produktion)
Battleship 2012 (Produktion)
Poseidon 2006 (Produktion)
Forum zum Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen