Im Moment sind 12 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > M > Frank Marshall
Frank Marshall
Frank Marshall ist ein US-amerikanischer Filmproduzent, -regisseur und -schauspieler. Er wurde am 13. September 1946 an einem Freitag in Los Angeles als Frank Wilton Marshall geboren und ist 73 Jahre alt.
Biografie
miniatur|Frank Marshall (2012)
Frank Marshall (* 13. September 1946 in Los Angeles) ist ein US-amerikanischer Filmproduzent, Filmregisseur und Schauspieler. Er ist der Bruder des Filmkomponisten Phil Marshall und Sohn des Komponisten Jack Marshall.

Leben
Marshall führte Regie bei den Filmen Arachnophobia aus dem Jahr 1990, Überleben! aus dem Jahr 1993 und Congo aus dem Jahr 1995. Für den letzten Film wurde er für die „Goldene Himbeere“ nominiert.

Frank Marshall ist mit der Filmproduzentin Kathleen Kennedy verheiratet. Gemeinsam mit seiner Frau und Steven Spielberg gründete er im Jahr 1982 das Unternehmen Amblin Entertainment, eine der bekanntesten Produktionsfirmen Hollywoods. 1992 gründete er zusammen mit seiner Frau die Produktionsfirma The Kennedy/Marshall Company, mit der Filme außerhalb von Amblin Entertainment produziert werden. 2018 wurde ihnen der Irving G. Thalberg Memorial Award zuerkannt.

Als Schauspieler übernahm Marshall kleine Nebenrollen, u. a. in dem Spielfilm Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes. Er arbeitete außerdem in diversen Funktionen an einigen Filmen, u. a. als Produktionsassistent an dem Film Is’ was, Doc? aus dem Jahr 1972.

Filmografie (Auswahl)
Als Schauspieler
 • 1968: Bewegliche Ziele (Targets)
 • 1971: Die letzte Vorstellung (The Last Picture Show)
Als Produzent
 • 1973: Paper Moon
 • 1981: Jäger des verlorenen Schatzes (Raiders of the Lost Ark)
 • 1982: Poltergeist
 • 1985: Die Farbe Lila (The Color Purple)
 • 1987: Das Reich der Sonne (Empire of the Sun)
 • 1987: Falsches Spiel mit Roger Rabbit (Who Framed Roger Rabbit)
 • 1989: Always – Der Feuerengel von Montana (Always)
 • 1994: Taschengeld (Milk Money)
 • 1995: Der Indianer im Küchenschrank (The Indian in the Cupboard)
 • 1999: The Sixth Sense
 • 1999: Schnee, der auf Zedern fällt (Snow Falling on Cedars)
 • 1999: Unschuldig verfolgt (A Map of the World)
 • 2002: Signs – Zeichen (Signs)
 • 2003: Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg (Seabiscuit)
 • 2004: Die Bourne Verschwörung (The Bourne Supremacy)
 • 2007: Das Bourne Ultimatum (The Bourne Ultimatum)
 • 2008: Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels (Indiana Jones and the Kingdom of the Crystal Skull)
 • 2008: Der seltsame Fall des Benjamin Button (The Curious Case of Benjamin Button)
 • 2009: Crossing Over
 • 2010: Die Legende von Aang (The Last Airbender)
 • 2012: Das Bourne Vermächtnis (The Bourne Legacy)
 • 2015: Jurassic World
 • 2016: Jason Bourne
 • 2016: Sully
 • 2018: Jurassic World: Das gefallene Königreich (Jurassic World: Fallen Kingdom)

Auszeichnungen
;Oscar
Nominierung
 • 1982: in der Kategorie Bester Film für Indiana Jones – Jäger des verlorenen Schatzes
 • 1986: in der Kategorie Bester Film für Die Farbe Lila
 • 2000: in der Kategorie Bester Film für The Sixth Sense
 • 2004: in der Kategorie Bester Film für Seabiscuit – Mit dem Willen zum Erfolg
 • 2009: in der Kategorie Bester Film für Der seltsame Fall des Benjamin Button

Auszeichnung

 • 2018: Irving G. Thalberg Memorial Award (zusammen mit Kathleen Kennedy)

;Goldene Himbeere
Gewonnen
 • 2009: in der Kategorie Schlechteste Neuverfilmung für Indiana Jones und das Königreich des Kristallschädels
 • 2011: in der Kategorie Schlechtester Film für Die Legende von Aang
Nominierung
 • 1996: in der Kategorie Schlechteste Regie für Congo
 • 2011: in der Kategorie Schlechteste Neuverfilmung für Die Legende von Aang
Filmografie
Hinter der Kamera
Jurassic World 2015 (Produktion)
Das Bourne Vermächtnis 2012 (Produktion)
Die Legende von Aang 2010 (Produktion)
Crossing Over 2009 (Produktion)
Das Bourne Ultimatum 2007 (Produktion)
Forum zum Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen