Im Moment sind 7 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > P > Eberhard Prüter
Eberhard Prüter
Eberhard Prüter war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er wurde am 21. Januar 1945 an einem Sonntag in Mgdesprung geboren und ist am 28. Oktober 2014 an einem Dienstag in Berlin verstorben. Er ist 69 Jahre alt geworden.
Biografie
Eberhard Prüter (* 21. Januar 1945 in Mägdesprung; † 28. Oktober 2014<ref>[http://de.spongepedia.org/index.php/Eberhard_Pr%C3%BCter#cite_note-0 Nachweis des Todes] in der Trickfilm-Enzyklopädie „SpongePedia“</ref> in Berlin) war ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben
Eberhard Prüter wirkte in den frühen 1970er Jahren bis 1980 als Synchronsprecher und Schauspieler mehrfach beim DDR-Fernsehen. Dann siedelte er nach West-Berlin über, wo er seine Arbeit fortsetzte. Er war zum Beispiel in dem Dieter-Hallervorden-Film Didi – Der Experte als Polizist Grunsky oder in der Didi-Show zu sehen, wurde aber vor allem durch seine zahlreichen Synchronarbeiten bekannt. Er sprach den Pinguinbutler James in der Zeichentrickserie Tabaluga, den Großvater in Annabelle und die fliegenden Rentiere und den Grafen von Falkenstein in der Bibi-und-Tina-Hörspielserie, wurde aber auch sehr bekannt durch seine deutsche Synchronisation von Thaddäus Tentakel in SpongeBob Schwammkopf. Daneben lieh er unter anderen Ian McKellen, Vincent Schiavelli, Rowan Atkinson, Tom Braidwood, Miguel Ferrer, Walter Koenig, David McCallum und William Shatner seine Stimme.

Bei den ersten Berliner Jedermann-Festspielen 1987 übernahm er den Tod und spielte diese Rolle auch in den folgenden beiden Jahren.

Eberhard Prüter starb am 28. Oktober 2014 im Alter von 69 Jahren.<ref></ref>

Filmografie
 • 1974: Polizeiruf 110: Die verschwundenen Lords
 • 1974: Polizeiruf 110: Kein Paradies für Elstern
 • 1977: Ein Katzensprung
 • 1981: Tatort: Katz und Mäuse
 • 1985: Einmal Ku’damm und zurück
 • 1989: Die Didi-Show, in diversen Rollen
 • 1989: Eine unheimliche Karriere
 • 1992: Gute Zeiten, schlechte Zeiten
 • 2002–2003: Hallervordens Spott-Light

Synchronarbeiten (Auswahl)
Richard Schiff
 • 1997: Vergessene Welt: Jurassic Park als Eddie Carr
 • 1998: Wachgeküßt als Phil Francato
 • 2000: Hoffnungslos verliebt als Lehrer

Filme
 • 1971: Für Michael Caine in Entführt als Alan Breck
 • 1984: Für Michael Berryman in Rock Aliens als Chainsaw
 • 1984: Für Tommy Hollis in Ghostbusters – Die Geisterjäger als Sekretär des Bürgermeisters
 • 1987: Für Michael Berryman in Die Barbaren als Dirtmaster
 • 1992: Für Miguel Ferrer in Blutige Ernte – The Harvest als Charlie Pope
 • 1993: Für Larry Miller in Undercover Blues – Ein absolut cooles Trio als Det. Sgt. Halsey
 • 1994: Für Rowan Atkinson in Der König der Löwen als Zazu
 • 1995: Für Dean Stockwell in Das tödliche Dreieck als Aaron Bliss
 • 1997: Für Dean Stockwell in McHale's Navy als Capt. Wallace B. Binghampton
 • 1997: Für Ken Camroux in Alibi – Dein Mörder spielt mit als Charles Persky
 • 1998: Für Saul Rubinek in Blackjack – Der Bodyguard als Thomas
 • 1998: Für Robin Davies in Shakespeare in Love als Master Plum
 • 2000: Für Tracey Walter in Erin Brockovich als Charles Embry
 • 2003: Für Owen Finnegan in Fluch der Karibik als Stadtschreier
 • 2004: Für Tim Blake Nelson in Meine Frau, ihre Schwiegereltern und ich als Officer LeFlore
 • 2005: Für Willie Hugh Nelson in Ein Duke kommt selten allein als Onkel Jesse Duke
 • 2008: Für Jerry V. Lindsay in Love Vegas als Priester
 • 2008: Für Eisuke Yoda in Detekiv Conan – Die Partitur des Grauens als Takumi Fuwa
 • 2009: Für Tom Virtue in Die nackte Wahrheit als Ballonpilot
 • 2010: Für Tom Kenny in Kung Fu Magoo als Dr. Malicio
 • 2011: Für James Hong in Trinity Goodheart als Mr. Kwon
 • 2011: Für Danny DeVito in Hangover in L.A. als Aldo
 • 2013: Für Charley Broderick in American Hustle als Abgeordneter John O'Connell
 • 2014: Für Tom Kenny in LEGO Batman und die Liga der Gerechten als Alfred Pennyworth

Serien
 • 1997–2004: James in Tabaluga (Zeichentrickserie)
 • 1998–1999: Für Ned Dennehy in Mystic Knights – Die Legende von Tir Na Nog als Mider
 • 2001: Für Tom Braidwood in Die Einsamen Schützen als Melvin Frohike
 • 2002–2014: Thaddäus Tentakel & Siegbert Schnösel in Spongebob Schwammkopf
 • 2003–2014: Für David McCallum in Navy CIS als Dr. Donald Mallard
 • 2005: Für Corey Burton in Star Wars: Clone Wars als San Hill
 • 2005–2009: Für Antonio Fargas in Alle hassen Chris als Doc
 • 2007/2009: Für Muse Watson in Prison Break als Charles Westmoreland
 • 2011–2014: Für Paul Doubson in Lego Ninjago als Sensei Wu

Hörspiele (Auswahl)
 • 1974: Kurt Belicke: Unter den Linden (Volkspolizist) – Regie: ? (Hörspiel – Rundfunk der DDR)
 • 1980: Lia Pirskawetz: Stille Post – Regie: Horst Liepach (Biografie – Rundfunk der DDR)
 • 1989/91–2015: Bibi und Tina (als Graf Falkenstein)
 • 2003: Spongebob Schwammkopf – Folge 1 (Hörspiel zur TV-Serie)
 • 2003: Spongebob Schwammkopf – Folge 2 (Hörspiel zur TV-Serie)
 • 2004: Die Rückkehr der Jedi-Ritter, Episode VI. Das Hörspiel zum Kinofilm. Universal, ISBN 9783899457797
 • 2004 (Audible: 2014<ref>[http://www.audible.de/search?ie=UTF8&searchNarrator=Eberhard%20Prüter&ie=UTF8 Liste der von Prüter gesprochenen Hörspiele] in Audible</ref>): Geisterjäger John Sinclair: Die Drachensaat, Lübbe Audio
 • 2008: Lady Bedfort: Lady Bedfort und der Plan des Bösen als Christopher Fletcher

Einzelnachweise
<references />
Filmografie
Am Mikrofon
R.I.P.D. 2013 (Nicks Avatar)
Shrek der Dritte 2007 (Rumpelstilzchen)
Jackass: Nummer Zwei 2006 (Rip Taylor)
Forum zum Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen