Im Moment sind 11 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > C > Rob Corddry
Rob Corddry
Rob Corddry ist ein US-amerikanischer Schauspieler. Er wurde am 4. Februar 1971 an einem Donnerstag in Weymouth, Massachusetts, als Robert William Corddry geboren und ist 48 Jahre alt. Auf der Leinwand wird er manchmal auch als Robert Corddry erwähnt.
Biografie
mini|Rob Corddry bei der [[San Diego Comic-Con International|Comic-Con 2011]]
Robert „Rob“ William Corddry (* 4. Februar 1971 in Weymouth, Norfolk County, Massachusetts) ist ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben
Rob Corddry studierte an der University of Massachusetts.<ref name="IMDb-Bio"/> Er debütierte in einer Folge der Fernsehserie Die Nanny aus dem Jahr 1995. Von 2001 bis 2006 arbeitete er als Korrespondent für die Comedyshow The Daily Show. Für die Fernsehkomödie I'm a Correspondent, Please Don't Fire Me (2003), in der er neben seinem Daily-Show-Kollegen Steve Carell auftrat, schrieb er das Drehbuch mit. Er verließ die Daily Show im August 2006 und übernahm die Hauptrolle in der Sitcom The Winner, die aber nach sechs Folgen eingestellt wurde. Seit 2008 spielt er die Hauptrolle in der Sitcom Children’s Hospital.

In der Komödie Blackballed: The Bobby Dukes Story (2004) übernahm er eine der Hauptrollen.<ref> in der Variety vom 30. Juli 2006, abgerufen am 29. August 2008</ref> In der Komödie Love Vegas (2008) mit Cameron Diaz spielte er die Rolle des mit Jack Fuller (Ashton Kutcher) befreundeten Anwalts Jeffery Lewis. Im März 2012 bekam er neben Leslie Bibb die Hauptrolle in Thomas Lennon und Robert Ben Garants Regiedebüt Hell Baby.<ref></ref>

Corddry ist seit dem Jahr 2002 verheiratet und hat eine im Jahr 2006 geborene Tochter. Sein Bruder Nathan „Nate“ Corddry ist ebenfalls Schauspieler.<ref name="IMDb-Bio">[http://www.imdb.com/name/nm1117791/bio Biografie] in der IMDb, abgerufen am 29. August 2008</ref>

Filmografie (Auswahl)
<div style="column-width:35em">
 • 2000: Banal to the Bone: Portrait of an Artist (Kurzfilm)
 • 2001–2007: The Daily Show (Comedyshow)
 • 2003: Old School – Wir lassen absolut nichts anbrennen (Old School)
 • 2004: Blackballed: The Bobby Dukes Story
 • 2006: Zum Ausziehen verführt (Failure to Launch)
 • 2006: Blind Wedding – Hilfe, sie hat ja gesagt (The Pleasure of Your Company)
 • 2006: Oh je, du Fröhliche! (Unaccompanied Minors)
 • 2006: The Winner (Fernsehserie)
 • 2007: Das 10 Gebote Movie (The Ten)
 • 2007: Die Eisprinzen (Blades of Glory)
 • 2007: Chuck und Larry – Wie Feuer und Flamme (I Now Pronounce You Chuck and Larry)
 • 2007: Nach 7 Tagen – Ausgeflittert (The Heartbreak Kid)
 • 2008: Semi-Pro
 • 2008: Love Vegas (What Happens in Vegas …)
 • 2008: Harold & Kumar 2 – Flucht aus Guantanamo (Harold & Kumar Escape from Guantanamo Bay)
 • 2008: W. – Ein missverstandenes Leben (W.)
 • 2008–2016: Childrens Hospital (Fernsehserie, 78 Episoden)
 • 2009: Law & Order (Fernsehserie, Episode 20x06)
 • 2010: Hot Tub – Der Whirlpool … ist ’ne verdammte Zeitmaschine! (Hot Tub Time Machine)
 • 2010: Operation: Endgame
 • 2010, 2012, 2014: Community (Fernsehserie, 3 Episoden)
 • 2011: Alles in Butter (Butter)
 • 2012: Auf der Suche nach einem Freund fürs Ende der Welt (Seeking a Friend for the End of the World)
 • 2012–2013: Ben and Kate (Fernsehserie, 3 Episoden)
 • 2012–2013: Happy Endings (Fernsehserie, 3 Episoden)
 • 2013: Warm Bodies
 • 2013: Ganz weit hinten (The Way, Way Back)
 • 2013: Nix wie weg – vom Planeten Erde (Escape from Planet Earth, Stimme)
 • 2013: Pain & Gain
 • 2014: Sex Tape
 • 2014: Hawaii Five-0 (Fernsehserie, Episode 4x18)
 • 2015: Hot Tub Time Machine 2
 • seit 2015: Ballers (Fernsehserie)
 • 2016: Office Christmas Party
 • 2016–2017: Speechless (Fernsehserie, 2 Folgen)
 • 2017: How to Be a Latin Lover
 • 2017: Shimmer Lake
 • 2017: Mister Before Sister (The Layover)
 • 2018: Dog Days
</div>

Einzelnachweise
<references/>
Filmografie
Vor der Kamera
Ganz weit hinten 2013 (Kip)
Pain & Gain 2013 (John Mese)
Warm Bodies 2013 (M)
Love Vegas 2008 (Hater)
Chuck und Larry - Wie Feuer und Flamme 2007 (Jim der Protesteführer)
Die Eisprinzen 2007 (Bryce)
Oh je, du Fröhliche! 2006 (Sam Davenport)
Forum zum Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen