Im Moment sind 9 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > R > Sophie Rogall
Sophie Rogall
Sophie Rogall ist eine deutsche Schauspielerin. Sie wurde am 31. März 1983 an einem Donnerstag in Starnberg geboren und ist 35 Jahre alt.
Biografie
Sophie Marie Rogall (* 31. März 1983 in Starnberg, verheiratete Ehnes-Rogall<ref>[http://www.sueddeutsche.de/muenchen/streit-um-freischankflaechen-gute-nacht-muenchen-1.1738169-10 Süddeutsche Zeitung vom 3. August 2013]</ref>) ist eine deutsche Schauspielerin.

Leben
Die langjährige Ballettschülerin ging mit 16 Jahren zu Castings und erhielt erste Rollen in der Serie Bei aller Liebe und dem Film Dreamgate. Bekannt wurde sie 2002 durch den Kinofilm Fickende Fische an der Seite von Tino Mewes. Für ihre Darstellung einer Fünfzehnjährigen, die sich in einen HIV-infizierten Jungen verliebt, wurde sie 2003 für den Deutschen Filmpreis als beste Hauptdarstellerin sowie den New Faces Award nominiert.

Nach ihrer Ausbildung zur Bühnentänzerin und Tanzpädagogin begann sie 2008 ein Schauspielstudium an der Bayerischen Theaterakademie August Everding in München, welches sie 2011 abschloss.
Noch während des Studiums spielte sie am Residenztheater München sowie am Metropoltheater München. In der Spielzeit 2011/2012 war sie festes Ensemblemitglied am Theater Regensburg. Unter Anderem ist sie als Sprecherin für Film- und Fernsehsynchron tätig und ist die deutsche Synchronstimme der Schauspielerin Alice Englert.

Sophie Rogall lebt mit ihrem Ehemann und ihren drei gemeinsamen Kindern in München.

Filmografie
Filme
 • 2000: Dreamgate
 • 2001: Unser Pappa
 • 2002: Fickende Fische
 • 2004: Delphinsommer
 • 2005: Lorenz lacht (Kurzfilm)
 • 2006: Verfolgt
 • 2007: Jakobs Bruder
 • 2008: 2er ohne
 • 2010: Jessi (Kurzfilm)
 • 2010: Paulina (Kurzfilm)
 • 2011: Jesus liebt mich
 • 2013: Und morgen Mittag bin ich tot

Serien
 • 1999–2001: Bei aller Liebe
 • 2001: Um Himmels Willen: Mädchen am Abgrund
 • 2003: Polizeiruf 110: Abseitsfalle
 • 2004: Ein Fall für zwei: Doppeltes Spiel
 • 2004: Mein Leben & Ich: Herzensbrecher, Wieder allein, Das Coming-Out
 • 2005: Bella Block: … denn sie wissen nicht, was sie tun
 • 2005, 2006: Siska: Im Falle meines Todes (2005), Das Gewissen des Mörders (2006)
 • 2006: Die Familienanwältin
 • 2007: Die Männer vom K3: Menschenraub
 • 2008: Der Alte: Mitten ins Herz
 • 2009: SOKO Köln: Sterbender Schwan
 • 2012: Der Alte: Es ist niemals vorbei
 • 2014: Der Alte: Zwischen Leben und Tod
 • 2014: Danni Lowinski: Zwangspension
 • 2016: Tatort: Mia san jetz da wo’s weh tut
 • 2017: Hubert und Staller: Ein ehrenwertes Haus

Synchronrollen (Auswahl)

= Filme =
 • 2011: Déborah François als Mathilda in Der Mönch
 • 2011: Olivia Thirlby als Katie Kurtzman in Freundschaft Plus
 • 2013: Alice Englert als Rosa in Ginger & Rosa
 • 2013: Alice Englert als Lena Duchannes in Beautiful Creatures – Eine unsterbliche Liebe
 • 2014: Alice Englert als Lucy in In Fear
 • 2014: Mackenzie Davis als Chelsea in Für immer Single?

= Serien =
 • 2010: Vanessa Ray als Tessa Marchetti in Damages – Im Netz der Macht
 • 2011: Charlene McKenna als Rebecca Anderson in Law & Order: UK
 • 2013: Katharine Isabelle als Leanne in Motive
 • 2016: Faye Marsay als Blue Colson in Black Mirror
 • 2017: Alexandra Breckenridge als Margot Byer in Pure Genius

Theater
 • 2006: Requiem (Tanzperformance), Stadthaus Ulm
 • 2008: Frohes Fest, Metropoltheater München
 • 2008: Dogville, Regie: Metropoltheater München (International Shanghai Arts Festival 2009–2010)
 • 2009: Manderlay, Metropoltheater München
 • 2010: Ganze Tage, ganze Nächte, Stadttheater Oblomow München
 • 2010: Private War, Akademietheater im Prinzregententheater München
 • 2011: Satt, Residenztheater München
 • 2011: Der Brandnerkaspar und das ewige Leben, Theater Regensburg
 • 2012: Die acht Frauen, Theater Regensburg
 • 2012: Die Furein, Metropoltheater München

Einzelnachweise
<references />
Filmografie
Vor der Kamera
Und morgen Mittag bin ich tot 2014 (Schwester Rita)
Jakobs Bruder 2009 (Lara Bergmann)
Zweier ohne 2008 (Vera)
Verfolgt 2007 (Babette)
Am Mikrofon
Tulpenfieber 2017 (Maria)
Der Stern von Indien 2017 (Aalia Noor)
Forum zur Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen