Im Moment sind 9 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > P > Wojciech Pszoniak
Wojciech Pszoniak
Wojciech Pszoniak ist ein polnischer Schauspieler. Er wurde am 2. Mai 1942 an einem Samstag in Lemberg geboren und ist 77 Jahre alt.
Biografie
thumb|Wojciech Pszoniak
Wojciech Pszoniak (* 2. Mai 1942 in Lemberg) ist ein polnischer Schauspieler.

Leben
Pszoniak erlangte 1968 ein Diplom an der Theaterhochschule in Krakau und war anschließend am Stary Teatr Krakau tätig. Bühnenerfolge feierte er dort in Konrad Swinarskis Inszenierungen von William Shakespeares Ein Sommernachtstraum (1970) und als Werchowenski in Dostojewskis Die Dämonen (1972/73). Ab 1972 hatte er Engagements in Warschau am Narodowy Teatr und ab 1974 am Powszechny Teatr, wo er 1977 die Hauptrolle in Dale Wassermans Bühnenstück Einer flog über das Kuckucksnest spielte.

Sein Filmdebüt hatte Pszoniak 1970 in Zbigniew Chmielewskis Engelsgesicht. Seine ersten wichtigen Rollen spielte er 1972 in Andrzej Żuławskis Diabeł und Andrzej Wajdas Die Hochzeit. Mit Wajda arbeitete Pszoniak noch mehrfach zusammen, so spielte er unter dessen Regie den Juden Moryc Welt in Ziemia obiecana (1974) und Robespierre in Danton (1983) und erhielt dafür gemeinsam mit Daniel Olbrychski den Darstellerpreis des Internationalen Filmfestivals in Montreal. Daraufhin arbeitete Pszoniak ab Mitte der 1980er Jahre verstärkt in Westeuropa, insbesondere in Frankreich.

Filmografie
miniatur|Pszoniaks Stern auf dem Walk of Fame in Łódź
 • 1970: Engelsgesicht (Twarz anioła) – Regie: Zbigniew Chmielewski
 • 1973: Die Hochzeit (Wesele) – Regie: Andrzej Wajda
 • 1974: Das gelobte Land (Ziemia obiecana) – Regie: Andrzej Wajda
 • 1979: Die Blechtrommel – Regie: Volker Schlöndorff
 • 1982: Limousine Daimler-Benz – Regie: Filip Bajon
 • 1983: Danton – Regie: Andrzej Wajda
 • 1983: Austeria – Das Haus an der Grenze (Austeria) – Regie: Jerzy Kawalerowicz
 • 1986: Bittere Ernte – Regie: Agnieszka Holland
 • 1986: Mit meinen heißen Tränen – Regie: Fritz Lehner
 • 1986: Der Sommer des Samurai – Regie: Hans-Christoph Blumenberg
 • 1988: Der Priestermord (To Kill a Priest) – Regie: Agnieszka Holland
 • 1989: Deux – Regie: Claude Zidi
 • 1989: Vivaldi – Skandalöse Abenteuer (Rouge Venise) – Regie: Étienne Périer
 • 1990: Monsieur – Regie: Jean-Philippe Toussaint
 • 1990: Korczak – Regie: Andrzej Wajda
 • 1995: Die Karwoche (Wielki tydzień) – Regie: Andrzej Wajda
 • 1997: Die Farbe des Lebens (Our God’s Brother) – Regie: Krzysztof Zanussi
 • 2000: Bajland – Regie: Henryk Dederko
 • 2001: Chaos – Regie: Coline Serreau
 • 2003: Le Pacte du silence – Regie: Graham Guit
 • 2004: Vipère au poing – Regie: Philippe de Broca
 • 2007: Strajk – Die Heldin von Danzig – Regie: Volker Schlöndorff
 • 2015: Excentrycy, czyli po słonecznej stronie ulicy – Regie: Janusz Majewski
Filmografie
Vor der Kamera
Hope 2008 (Benedykt Weber)
Forum zum Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen