Im Moment sind 10 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > C > Candy Clark
Candy Clark
Candy Clark ist eine US-amerikanische Schauspielerin. Sie wurde am 20. Juni 1947 an einem Freitag in Norman, Oklahoma, geboren und ist 72 Jahre alt. Auf der Leinwand wird sie manchmal auch als Candace Clark erwähnt.
Biografie
Candace June „Candy“ Clark (* 20. Juni 1947 in Norman, Oklahoma) ist eine US-amerikanische Filmschauspielerin und ehemaliges Fotomodell.

Leben
Candy Clark wuchs als Tochter eines Küchenchefs in Texas auf, wo sie Studentin der Trimble Tech High School in Fort Worth war. Als 18-Jährige zog Clark nach New York City, wo sie als Model ihr erstes Geld verdiente. Entdeckt und gefördert von Regisseur John Huston stand Clark 1972 in dessen Filmdrama Fat City erstmals vor der Kamera.

Internationalen Bekanntheitsstatus erlangte sie jedoch bereits ein Jahr später, als sie 1973 in American Graffiti vor der Kamera stand; für ihre Darstellung wurde sie 1974 für den Oscar in der Kategorie Beste Nebendarstellerin nominiert. 1977 wurde Clark auch für die Rolle der Prinzessin Leia in Krieg der Sterne in Betracht gezogen, unterlag jedoch beim Casting Carrie Fisher.

Clark, die in den 1970er Jahren Liaisonen mit dem Regisseur Nicolas Roeg und dem Schauspieler Jeff Bridges unterhielt, war zweimal verheiratet. Sowohl ihre Ehe mit dem Schauspieler Marjoe Gortner, mit dem sie von 1978 bis 1979 verheiratet war, als auch ihre Beziehung mit Filmproduzent Jeff Wald – die Ehe hielt von 1987 bis 1988 – ging in die Brüche.<ref>[http://www.filmreference.com/film/54/Candy-Clark.html Eintrag] bei filmreference.com</ref>

Clark spielte 2011 in dem Theaterstück Images of Louise Brooks von Sven Mundt, das in Berlin Premiere hatte.

Filmografie (Auswahl)
 • 1972: Fat City
 • 1973: American Graffiti
 • 1976: Der Mann, der vom Himmel fiel (The Man Who Fell To Earth)
 • 1978: Tote schlafen besser (The Big Sleep)
 • 1979: The Party is over… Die Fortsetzung von American Graffiti (More American Graffiti)
 • 1979: When You Comin’ Back, Red Ryder?
 • 1982: American Monster (Q: The Winged Serpent)
 • 1983: Amityville III (Amityville 3-D)
 • 1983: Das fliegende Auge (Blue Thunder)
 • 1986: Auf kurze Distanz (At Close Range)
 • 1988: Der Blob (The Blob)
 • 1992: Buffy – Der Vampir-Killer (Buffy The Vampire Slayer)
 • 2007: Zodiac – Die Spur des Killers (Zodiac)
 • 2008: Dog Tags
 • 2009: Der Informant! (The Informant!)
 • 2012–2014: Criminal Minds (Fernsehserie, 2 Episoden)
 • 2017: Twin Peaks (Fernsehserie, 2 Episoden)

Auszeichnungen
 • 1974: Oscar-Nominierung, Beste Nebendarstellerin für: American Graffiti
 • 1984: Saturn Award für die beste Nebendarstellerin für: Das fliegende Auge (Blue Thunder)

Einzelnachweise
<references />
Filmografie
Vor der Kamera
Zodiac - Die Spur des Killers 2007 (Carol Fisher)
Forum zur Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen