Im Moment sind 11 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > M > Silke Matthias
Silke Matthias
Silke Matthias ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin. Sie wurde am 21. Februar 1960 an einem Sonntag in Berlin geboren und ist 59 Jahre alt.
Biografie
Silke Matthias (* 21. Februar 1960 in Berlin) ist eine deutsche Schauspielerin und Synchronsprecherin.

Leben
Matthias wuchs in Berlin auf. Ab 1974 spielte sie noch als Schülerin einige Jahre am Berliner Ensemble die Wendla aus Frank Wedekinds Frühlings Erwachen unter der Regie von B. K. Tragelehn und Einar Schleef.<ref>Rezension von Rolf Michaelis. In: Die Zeit, Nr. 11, 8. März 1974.</ref> Von 1978 bis 1982 besuchte sie die Theaterhochschule „Hans Otto“ in Leipzig. Danach spielte sie am Schauspielhaus Leipzig (1982–86) und an der Volksbühne Berlin (1986–94). Matthias ist außerdem ausgebildete Astrologin.

Seit 1994 ist sie auch regelmäßig im Fernsehen in Filmen und Serien zu sehen.
Von März 2007 bis Mai 2008 war sie als Helena Van Weyden in der ZDF-Serie Wege zum Glück zu sehen.

Filmografie
Kino
 • 1991: Der Besucher
 • 1992: Inge, April und Mai
 • 2006: Meer is nich
 • 2007: Leroy

Fernsehen (Auswahl)
<div style="column-width:30em;">
 • 1985: Polizeiruf 110: Verführung (Fernsehreihe)
 • 1987: Die erste Reihe (Fernsehfilm)
 • 1988: Der Staatsanwalt hat das Wort – Zerschlagene Liebe
 • 1990: Der kleine Herr Friedemann
 • 1990: Selbstversuch (Fernsehfilm)
 • 1990: Polizeiruf 110: Warum ich …
 • 1994: Kanzlei Bürger
 • 1995: Polizeiruf 110: Sieben Tage Freiheit
 • 1996–1997: Liebling Kreuzberg (zwei Folgen)
 • 1996: Max Wolkenstein – Ticket nach Kalkutta
 • 1996: Doppelter Einsatz (zwei Folgen)
 • 1996–1997: Sprechstunde bei Dr. Frankenstein
 • 1997: Tatort: Schlüssel zum Mord (Fernsehreihe)
 • 1997: Frauenarzt Dr. Markus Merthin
 • 1998: Tatort: Der zweite Mann
 • 1998: Tatort: Berliner Weiße
 • 1999: Unser Lehrer Doktor Specht
 • 1999: Mama ist unmöglich
 • 1999–2008: Der Landarzt (drei Folgen, vers. Rollen)
 • 1999–2014: In aller Freundschaft (drei Folgen, vers. Rollen)
 • 2000: Für alle Fälle Stefanie – Doppeltes Spiel
 • 2000: HeliCops – Einsatz über Berlin – Richtfest
 • 2002: Die Cleveren
 • 2002: Der letzte Zeuge – Im Netz
 • 2002: Hallo Robbie! – Gefährlicher Besucher
 • 2002: Um Himmels Willen – Romeo und Julia
 • 2002–2004: Wolffs Revier (fünf Folgen)
 • 2004: Einmal Bulle, immer Bulle
 • 2004: Familie Dr. Kleist – Verschüttet
 • 2004: Abschnitt 40 (zwei Folgen)
 • 2005: Im Namen des Gesetzes – Das Wunderkind
 • 2005: Die Krähen
 • 2005: Glück auf halber Treppe
 • 2006: Doppelter Einsatz – Rumpelstilzchen
 • 2006–2007: Hinter Gittern – Der Frauenknast (sechs Folgen)
 • 2006: Heute heiratet mein Ex
 • seit 2006: SOKO Wismar (über 150 Folgen)
 • 2007: Großstadtrevier – Von Monstern und Mördern
 • 2007–2008: Wege zum Glück (20 Folgen)
 • 2008: Der Amokläufer
 • 2008: Tatort: Hart an der Grenze
 • 2010: Unser Charly – Es spukt
 • 2011: Es ist nicht vorbei
 • 2013: Weissensee – Julia/Liebe ist stärker als der Tod
 • 2013: Letzte Spur Berlin – Wunschbild
 • 2014: Spreewaldkrimi – Mörderische Hitze
 • 2016: In aller Freundschaft – Die jungen Ärzte (Fernsehserie, Folge Neue Wege)
 • 2017: Götter in Weiß
 • 2018: Familie Dr. Kleist (Fernsehserie, Folge Unerwartete Gefahren)
 • 2019: SOKO Wismar (Fernsehserie, Folge: Zweiter Frühling)
</div>

Synchronsprecherin

= Filme =
 • 1987: Für Luisa Fernanda Gonzales in Kritische Tage als Monica Castelar
 • 1997: Für Maya Rudolph in Gattaca als Entbindungsschwester
 • 2007: Für Marilù Tolo in Hochzeit auf italienisch als Diana
 • 2009: Für Ming–Na Wen in Push als Emily Hu
 • 2012: Für Paula Malcomson in Die Tribute von Panem – The Hunger Games als Katniss' Mutter
 • 2013: Für Paula Malcomson in Die Tribute von Panem – Catching Fire als Katniss' Mutter
 • 2014: Für Paula Malcomson in Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 1 als Katniss' Mutter
 • 2015: Für Paula Malcomson in Die Tribute von Panem – Mockingjay Teil 2 als Katniss' Mutter
 • 2015: Für Jennifer Ehle in Fifty Shades of Grey als Carla Wilks
 • 2015: Für Maria Bello in Demonic: Haus des Horrors als Dr. Elizabeth Klein
 • 2016: Für Joely Richardson in Snowden als Janine Gibson

= Serien =
 • 1994: Für Isobel Black in Elefantenboy als Kay Stevens
 • 2005: Für Mia Wesley in Desperate Housewives als Leila Mitzman
 • 2009: Für Barbara Alyn Woods in Desperate Housewives als Nora
 • 2009–2015: Für Susan Yeagley in Parks and Recreation als Jessica Wicks
 • 2011–2012: Für Andrea Parker in Desperate Housewives als Jane Carlson
 • 2013–2017: Für Megan Follows in Reign als Catherine de Medici
 • 2015: Für Ayelet Zurer in Marvel’s Daredevil als Vanessa Marianna
 • 2015: Für Mare Winningham in American Horror Story als Ms. Hazel Evers

Theater
 • 1974: Frank Wedekind: Frühlings Erwachen (Wendla) – Regie: B. K. Tragelehn/Einar Schleef (Berliner Ensemble)
 • 1989: William Shakespeare: Hamlet – Regie: Siegfried Höchst (Volksbühne Berlin)
 • 1991: William Shakespeare: Die Komödie der Irrungen (Luciana) – Regie: Werner Tietze (Volksbühne Berlin)
 • 1992: Volker Braun/Bertolt Brecht: Der Sozialismus geht, und Johnny Walker kommt – Regie: Manuel Schöbel/Peter Schroth (caroussel Theater Berlin)

Hörspiele
 • 1989: Adelbert von Chamisso: Peter Schlehmil oder die Reise nach Varna – Regie: Karlheinz Liefers (Fantasy, Märchen für Erwachsene – Rundfunk der DDR)

Einzelnachweise
<references />
Filmografie
Vor der Kamera
Meer is nich 2008 (Lehrerin)
Am Mikrofon
Snitch - Ein riskanter Deal 2013 (Sylvie Collins)
Oblivion 2013 (Sally)
Das Bourne Vermächtnis 2012 (Dr. Connie Dowd)
Das verflixte 3. Jahr 2012 (Marcs Verlegerin Francesca Vernesi)
Das Leben gehört uns 2012 (Instituts-Kinderärztin Dr. Kalifa)
Forum zur Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen