Im Moment sind 10 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > M > Nico Mamone
Nico Mamone
Nico Mamone ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher. Er wurde im Jahr 1976 als Nicola Devico Mamone geboren und ist 42 oder 43 Jahre alt.
Biografie
Nicola „Nico“ Devico Mamone (* 1976) ist ein deutscher Schauspieler und Synchronsprecher.

Leben
Er wuchs dreisprachig mit Deutsch, Italienisch und argentinischem Spanisch auf. Ausgebildet wurde er unter anderem am Michael Tschechow Studio Berlin. Ab 2005 trat er in verschiedenen Kurzfilmen, oft unter der Regie von Sarah Greifenstein, auf. 2008 spielte er im Arte-Fernsehfilm Die Bernadotte-Dynastie – Das Geheimnis der schwedischen Monarchie die Rolle des Napoleon.

Filmografie
 • 2005: Due Chiacchiere (Kurzfilm)
 • 2006: Lebe wohl (Kurzfilm)
 • 2006: Wenn du wüsstest (Kurzfilm)
 • 2007: Herr und Knecht (Kurzfilm)
 • 2007: Babel (Kurzfilm)
 • 2008: Die Bernadotte-Dynastie – Das Geheimnis der schwedischen Monarchie (Fernsehfilm)
 • 2008: Stadt der Kranken (Kinofilm)
 • 2009: Drei, Zwei, Eins (Kurzfilm)
 • 2009: Der gefallene König (Kurzfilm)
 • 2009: Delia's Gone (Kurzfilm)
 • 2009: Blutpumpe (Kurzfilm)
 • 2009: So Long, Bye Bye
 • 2010: The American
 • 2012: Nachtschicht – Reise in den Tod (Fernsehreihe)

Synchronisation (Auswahl)
Diego Luna
 • 2003: Open Range – Weites Land als Button
 • 2004: Criminal als Rodrigo
 • 2004: Dirty Dancing 2 – Heiße Nächte auf Kuba als Javier Suarez
 • 2004: Terminal als Enrique Cruz
 • 2012: Contraband als Gonzalo
 • 2013: Elysium als Julio
 • 2016: Blood Father als Jonah
John Leguizamo
 • 2005: Sueño Americano – Liebe, Musik, Leidenschaft als Antonio
 • 2013: The Counselor als Coverall Man
 • 2014: Kiss the Cook – So schmeckt das Leben als Martin
 • 2014: Ride Along als Santiago
 • 2017: John Wick: Kapitel 2 als Aurelio
Filme
 • 2002: The Good Girl – Jake Gyllenhaal als Holden Worther
 • 2003: Popstar auf Umwegen – Yani Gellman als Paolo Valisari
 • 2003: Das Schloss im Himmel – Mayumi Tanaka als Pazu
 • 2003: Das Schloss im Himmel – James Van Der Beek als Pazu (amerik. Version)
 • 2004: Die Daltons gegen Lucky Luke – Kad Merad als Mexikaner
 • 2005: Spiel ohne Regeln – Nelly als Megget
 • 2006: Science of Sleep – Anleitung zum Träumen – Gael García Bernal als Stéphane Miroux
 • 2006: Bobby – Freddy Rodriguez als Jose
 • 2006: The Namesake – Zwei Welten, eine Reise – Kal Penn als Gogol/ Nikhil
 • 2007: Verführung einer Fremden – Giovanni Ribisi als Miles Haley
 • 2007: The King oder Das 11. Gebot – Gael García Bernal als Elvis Valderez
 • 2008: Jumper als Jumper #1
 • 2009: Inglourious Basterds – Omar Doom als Pfc. Omar Ulmer
 • 2009: Fast & Furious – Neues Modell. Originalteile. – Don Omar als Don Omar
 • 2010: Briefe an Julia – Gael García Bernal als Victor
 • 2010: The Way Back – Jim Sturgess als Janusz
 • 2011: Pirates of the Caribbean – Fremde Gezeiten – Sebastian Armesto als König Ferdinand
 • 2011: Fast & Furious Five – Tego Calderon als Leo
 • 2012: Cloud Atlas – Jim Sturgess als Adam Ewing/ Poor Hotel Guest/ Megan's Dad/ Highlander/ Hae–Joo Chang/ Adam/ Zachry Brother–in–Law
 • 2012: Liebe – Alexandre Tharaud als Klavierspieler
 • 2013: Fliegende Liebende – Hugo Silva als Benito Morón
 • 2013: Le Passé – Das Vergangene – Tahar Rahim als Samir
 • 2013: Girafada – Saleh Bakri als Yassin
 • 2013: Seelen – Stephen Rider als Sucher Reed
 • 2014: Herz aus Stahl – Michael Peña als Trini "Gordo" Garcia
 • 2014: Die Brücke – Transit in den Tod (Broen, Fernsehreihe) – Henrik Lundström als Rasmus Larsson
 • 2014: Need for Speed – Ramón Rodríguez als Joe Peck
 • 2015: Ant–Man – Michael Peña als Luis
 • 2015: Vacation – Wir sind die Griswolds – Michael Peña als Arizona Cop
 • 2015: Let's be Cops – Die Party Bullen – Keegan-Michael Key als Pupa
 • 2018: Ant-Man and the Wasp - Michael Peña als Luis

Serien
 • 2001: Yu–Gi–Oh! – Tsuyoshi Maeda als Valon
 • 2004–2005: Winx Club – Matt Shively als Sky (1. Stimme)
 • 2004–2009: Desperate Housewives – Jesse Metcalfe als John Rowland
 • 2005–2009: Grey's Anatomy – Die jungen Ärzte – T.R. Knight als Dr. George O'Malley
 • seit 2006: Criminal Minds – Matthew Gray Gubler als Dr. Spencer Reid
 • 2008–2012: Beyblade Metal Fusion als Nile Nairo
 • 2008–2013: Breaking Bad – RJ Mitte als Walter White, Jr.
 • 2009: Prison Break – Carlo Alban als McGrady
 • 2011: Vampire Diaries – Bryton James als Luka Martin
 • 2011–2012: Homeland – Hrach Titizian als Danny Galvez
 • 2012–2014: Violetta – Ruggero Pasquarelli als Federico Paccini
 • 2012–2014: Dallas – Jesse Metcalfe als Christopher Ewing
 • 2012–2015: Violetta – Ezequiel Rodríguez als Pablo Galindo
 • 2015–2016: Quantico – Tate Ellington als Simon Asher
 • seit 2014: Gomorrha – Marco D'Amore als Ciro di Marzio
 • seit 2015: Supergirl - als Maxwell Lord
 • seit 2016: Soy Luna – Ezequiel Rodríguez als Ricardo Simonetti
 • seit 2017: Legion – Hamish Linklater als Befrager
 • seit 2017: Haus des Geldes – Álvaro Morte als Sergio Marquina alias Der Professor

Preise und Ehrungen
 • 2007: Berlinale – Gewinner des Liliput Preis 2007 für die beste Synchronisation in Science of Sleep – Anleitung zum Träumen (La Science des revês)
Filmografie
Am Mikrofon
Ride Along 2014 (Santiago)
Fliegende Liebende 2013 (Benito Morón)
Der Hypnotiseur 2013 (Kriminalkommissar Joona Linna)
Savages 2012 (Esteban)
Das Bourne Vermächtnis 2012 (Drohnen-Navigator)
Wer weiß, wohin? 2012 (Rabih)
Contraband 2012 (Gonzalo)
Jack und Jill 2012 (Euginio Derbez)
Die Lincoln Verschwörung 2011 (William Hamilton)
Die Schlümpfe 2011 (Torti)
Fast & Furious Five 2011 (Santos)
Konferenz der Tiere 2010 (Büffel Chino)
Forum zum Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen