Im Moment sind 8 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > M > Roxane Mesquida
Roxane Mesquida
Roxane Mesquida ist eine französische Schauspielerin. Sie wurde am 1. Oktober 1981 an einem Donnerstag in Marseille geboren und ist 37 Jahre alt.
Biografie
mini|Roxane Mesquida, 2010.
Roxane Mesquida (* 1. Oktober 1981<ref></ref> in Marseille, Bouches-du-Rhône) ist eine französische Filmschauspielerin.<ref>[http://www.diekinokritiker.de/kuenstler50670.html diekinokritiker.de] abgerufen am 15. November 2011</ref>

Leben
Die in Le Pradet aufgewachsene Roxane Mesquida wollte zunächst Kunst studieren, entschied sich dann aber für eine Karriere als Schauspielerin, nachdem sie im Alter von 11 Jahren von Regisseur Manuel Pradal entdeckt wurde. Pradal besetzte Mesquida 1997 in einer Nebenrolle in seinem Drama Kleine Engel, kleine Haie. In Catherine Breillats mehrfach ausgezeichnetem Drama Meine Schwester spielte Mesquida neben Anaïs Reboux die Hauptrolle.

Filmografie (Auswahl)
 • 1997: Marie Baie des Anges – Regie: Manuel Pradal
 • 1998: Schule des Begehrens (L’École de la chair) – Regie: BenoĂ®t Jacquot
 • 2000: GaĂŻa – Regie: Olivier Robinet de Plas
 • 2001: Meine Schwester (Ă€ ma sĹ“ur !) – Regie: Catherine Breillat
 • 2002: Sex Is Comedy – Regie: Catherine Breillat
 • 2002: Sexes très opposĂ©s – Regie: Éric Assous
 • 2002: Ă‚ges ingrats – Regie: Cyril Gelblat
 • 2004: Le grand voyage – Regie: IsmaĂ«l Ferroukhi
 • 2006: Sheitan
 • 2007: Die letzte Mätresse (Une vieille maĂ®tresse) – Regie: Catherine Breillat
 • 2009: La dĂ©rive – Regie: Philippe Terrier-Hermann
 • 2010: Adieu Molito – Regie: Christophe RĂ©gin
 • 2010: Rubber – Regie: Quentin Dupieux
 • 2010: Kaboom – Regie: Gregg Araki
 • 2010: Dans ta bouche – Regie: Laetitia Masson
 • 2010: Sennentuntschi – Regie: Michael Steiner
 • 2011: Die Zeit danach (Quand j’étais Gothique) – Regie: Marcia Romano
 • 2012: Kiss of the Damned – Regie: Alexandra Cassavetes
 • 2012: The Most Fun You Can Have Dying – Regie: Kirstin Marcon
<!-- UNVERĂ–FFENTLICHTE FILME. Erst deutschen Verleihtitel prĂĽfen!
 • 2012: Homesick – Regie: FrĂ©dĂ©ric Da-->

TV
 • 1998: Homo cinematographicus von Alberto Veronese (TV-Dokumentation)
 • 2002: Les Paradis de Laura von Olivier Panchot: Laura
 • 2004: Mentir un peu von Agnès Obadia: Irène
 • 2005: Les Vagues von FrĂ©dĂ©ric Carpentier: CĂ©lia
 • 2011: Gossip Girl: BĂ©atrice Grimaldi
 • 2012: XIII – Die Verschwörung: Staffel 2 (Betty Barnowsky, 13 Folgen)

Einzelnachweise
<references />
Filmografie
Vor der Kamera
Kaboom 2011 (Lorelei)
Forum zur Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen