Im Moment sind 10 Leute Online
Menü
Startseite
Partner
Redaktion
Nutzer
Forum
Filme
Kritiken
Mitwirkende
Kinostarts
Verleiher
Promis > H > Jack Haley
Jack Haley
Jack Haley war ein US-amerikanischer Schauspieler. Er wurde am 10. August 1898 an einem Mittwoch in Boston geboren und ist am 6. Juni 1979 an einem Mittwoch in Los Angeles verstorben. Er ist achtzig Jahre alt geworden. Auf der Leinwand wird er manchmal auch als Jack M. Haley erwähnt.
Biografie
miniatur|Jack Haley (zweiter von links) am 30. Mai 1979.<br /> <small>Foto: Alan Light</small>
miniatur|Haleys Grab
John Joseph Haley (* 10. August 1898 in Boston; † 6. Juni 1979 in Los Angeles) war ein US-amerikanischer Schauspieler.

Leben
Haley begann seine Karriere an Vaudeville-Theatern. Dort trat er als singender und tanzender Komödiant auf. In den frühen 1930er Jahren wirkte Haley in komödiantischen Kurzfilmen (Vitaphone) mit. 1936 spielte er mit Shirley Temple in Poor Little Rich Girl, zwei Jahre später in der Verfilmung von Alexander’s Ragtime Band. Weltweite Bekanntheit erreichte er vor allem durch die Rolle des Zinnmann im Filmklassiker Der Zauberer von Oz (1939). Buddy Ebsen, der die Rolle eigentlich spielen sollte, bekam von dem im Make-Up enthaltenen Zinnstaub ernsthafte gesundheitliche Probleme und musste die Rolle aufgeben.

Von 1921 bis zu seinem Tod war Haley mit Florence McFadden verheiratet. Aus der Ehe gingen ein Sohn und eine Tochter hervor. Sein Sohn, der Filmproduzent Jack Haley Jr., war von 1974 bis 1979 mit Liza Minnelli verheiratet. Gloria Haley veröffentlichte 1978 unter dem Titel The Heart of the Tin-Man die Biografie ihres Vaters. Jack Haley starb im Juni 1979 in Los Angeles und wurde auf dem Holy Cross Cemetery in Culver City beigesetzt. Er wurde in der Kategorie „Radio“ mit einem Stern auf dem Hollywood Walk of Fame geehrt (6435 Hollywood Boulevard).

Filmografie (Auswahl)
 • 1927: Broadway Madness
 • 1930: Follow Thru
 • 1933: Mr. Broadway
 • 1933: Sitting Pretty
 • 1934: Here Comes the Groom
 • 1935: Spring Tonic
 • 1936: F-Man
 • 1936: Der springende Punkt (Pigskin Parade)
 • 1936: Armes, reiches Mädel (Poor Little Rich Girl)
 • 1937: Pick A Star
 • 1938: Shirley f Welle 303 (Rebecca of Sunnybrook Farm)
 • 1938: Alexander’s Ragtime Band
 • 1939: Das zauberhafte Land (The Wizard of Oz)
 • 1941: Moon over Miami
 • 1942: Beyond the Blue Horizon
 • 1943: Higher and Higher
 • 1944: Take It Big
 • 1945: Scared Stiff
 • 1946: People are Funny
 • 1946: Vacation in Reno
 • 1970: Norwood
Filmografie
Vor der Kamera
Wie beim ersten Mal 2012 (Jack, der glückliche Ehemann)
Forum zum Prominenten
Es sind noch keine Themen vorhanden.
Zum Verfassen eines Beitrags bitte einloggen.
Weblinks
Version 1.8   –   Copyright by diekinokritiker.de   –   Impressum und Nutzungsbedingungen